SUSE Linux Enterprise Server 12 Advanced Administration - SLE301v12

Dieser Kurs baut auf dem Kurs SUSE Linux Enterprise Server 12 Administration auf und führt ein in die fortgeschrittene Systemadministration.

Kursteilnehmer sollten über gute Kenntnisse der grundlegenden System-Konfiguration und der Arbeit auf der Linux-Kommandozeile verfügen. Nach Abschluss des Kurses sind Teilnehmer in der Lage, SLES 12 zu administrieren und können spezielle Netzwerk-Konfigurationen und Storage-Setups einrichten. Sie verfügen weiterhin über solide Kenntnisse der Bash-Programmierung.

Dieses Training hilft Teilnehmern, sich auf die Zertifizierung zum "`SUSE Certified Engineer in Enterprise Linux 12 (2017 Update)"' vorzubereiten.

Dieses Training wird von unserem Kooperationspartner B1 Systems GmbH als zertifiziertem SUSE Trainings Partner durchgeführt.

Zielgruppe

Teilnehmer des Trainings SUSE Linux Enterprise Server 12 Administration oder Admins mit vergleichbarem Vorwissen aus der Praxis.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer verfügen über Grundkenntnisse der Linux-Systemadministration.

Trainingsinhalte

Fortgeschrittene Systemadministration:

  • Das YaST Security Modul

  • Das YaST Security Modul einsetzen

  • Backup und Recovery

  • Snapper verstehen und einsetzen

  • Software Libraries

  • Linux Software Libraries verstehen

  • General Server Health

  • Server Health und Performance Information sammeln

  • Monitoring im Überblick

  • Monitoring Methoden

  • Was sind Optimierungswerkzeuge

  • Der Optimierungsprozess

  • Werkzeuge zur Systemoptimierung

  • Control Groups

  • Linux Control Groups verstehen

Verschlüsselung:

  • SSL/TLS verstehen

  • Eine Certificate Authority anlegen

  • Zertifikate generieren und verwenden

  • openSSL

  • GPG verstehen

  • GPG Keys anlegen und verwalten

  • GPG Keys verteilen

Shell Skripting:

  • Grundlegende Skriptelemente verwenden

  • Kontrollstrukturen einsetzen

  • Nutzereingaben einlesen

  • Arrays verwenden

  • Funktionen verwenden

  • Kommandooptionen in Skripten verwenden

  • Dateitypen testen und Werte vergleichen

Hardware:

  • Hardware-Informationen anzeigen

  • Linux Treiber verstehen

  • Treiber Management Anwendungen verwenden

  • Fortgeschrittene Netzwerkverwaltung

  • Linux Network Namespaces verstehen

  • Mit Linux Network Namespaces arbeiten

  • Open vSwitch verstehen

  • Open vSwitch installieren und konfigurieren

  • IPv6 verstehen

  • IPv6 konfigurieren

Storage-Verwaltung:

  • iSCSI verstehen

  • Den LIO Daemon konfigurieren und verwalten

  • MPIO

  • Multipath I/O verstehen

Zentralisierte Authentifizierung:

  • PAM

  • PAM verstehen

  • PAM konfigurieren

  • SSSD

  • SSSD verstehen

  • SSSD ausrollen

Packaging und Updates:

  • RPM

  • RPM-Pakete verwalten

  • RPM-Pakete bauen

  • Die RPM-Spec-Datei verstehen

  • RPM-Pakete GPG-signieren

  • Repositories

  • Software Repositories verstehen

  • Software Repositories mit creatrepo anlegen

  • RPM-MD Software Repositories signieren

  • Software Repositories libzypp verwalten

  • SMT

  • Das Subscription Management Tool (SMT) verstehen

  • Einen SMT Server installieren und konfigurieren

  • Software Repositories mit SMT verwalten

  • Repository Staging mit SMT verwenden

  • SMT Clients konfigurieren

Fortgeschrittenes Deployment:

  • AutoYaST
  • EinführunginAutoYaST
  • Vorbereitung der AutoYaST-Installation
  • Konfigurations- und Installationsserver
  • PXE konfigurieren
  • KIWI im Überblick
  • KIWI installieren
  • Grundlegender Ablauf
  • Images bauen
  • Den Bootprozess anpassen
  • Das KIWI Image Description File
  • Fortgeschrittene Konfigurationsoptionen
  • Image Maintenance
  • Systemanalyse
  • Machinery
  • Machinery im Überblick
  • Installation
  • Machinery verwenden

Konfigurationsmanagement mit Salt:

  • Salt im Überblick

  • Installation und Konfiguration von Salt

  • Execution Modules verstehen

  • Das Salt State System verstehen

Seminarzeiten

  • Dauer: 5 Tage
  • 1. Tag: 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Weitere Tage: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Letzter Tag: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Preis pro Person

2.670,00 € zzgl. 19% USt.
3.177,30 € inkl. 19% USt.

Für Ihre Buchung von "SUSE Linux Enterprise Server 12 Advanced Administration - SLE301v12" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Transitioning to SUSE Linux Enterprise 15 - SLE200 1 Tag 640,00 € zzgl. 19% USt.
761,60 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server 12 Administration - SLE201v12 4 Tage 2.080,00 € zzgl. 19% USt.
2.475,20 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server 15 Administration - SLE201v15 4 Tage 2.080,00 € zzgl. 19% USt.
2.475,20 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server Deployment - SLE211v15 2 Tage 1.260,00 € zzgl. 19% USt.
1.499,40 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server 15 Advanced Administration - SLE301v15 4 Tage 2.580,00 € zzgl. 19% USt.
3.070,20 € inkl. 19% USt.

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Consulting
    Consulting wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 2.670,00 € zzgl. 19% USt.
    3.177,30 € inkl. 19% USt.

    In Kürze finden Sie hier wieder aktuelle Termine für dieses Seminar. Sie können auch jederzeit einen individuellen Termin mit uns vereinbaren.