EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)

EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S) SeminarModul: Ausbildung zum Praxisorientierten (IT-) Beschaffer

Die EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen) sind die Einkaufbedingungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich. Bis heute liegen 7 Vertragstypen vor, welche die seit 1972 eingeführten BVB (Besondere Vertragsbedingungen für die Beschaffung von DV-Leistungen) zum Teil ablösen. Diese Verträge wurden in einer Kommission bestehend aus Vertretern der öffentlichen Hand und der Industrie-Verbände entwickelt und ausgehandelt. Das Interesse und das praktische Bedürfnis auf Seiten der Beschaffer der öffentlichen Hand und der IT-Anbieter an diesen neuen Verträgen ist immens.

Die Teilnehmer lernen die neuen EVB-IT im Einzelnen kennen und verstehen den rechtlichen Hintergrund der Verträge. Die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten in Bezug auf die BVB werden transparent. Der praktische Einsatz der Verträge wird anhand von Beschaffungsfällen in einem Workshop gemeinsam mit den Seminarteilnehmern eingeübt. Die seit Juli 2015 geltenden Basisverträge EVB-IT Überlassung Typ A und EVB-IT Pflege S werden ausführlich vorgestellt.

Seminarleitung:
Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff ist Partnerin der IT-Recht-Kanzlei München und eine erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Ausschreibungen und IT-Projekten. Sie war bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der EVB-IT. Seit 2004 ist sie Beraterin des Bundesinnenministeriums für die Erstellung des EVB-IT Planungs-, Systemvertrages und Systemlieferungsvertrages. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe zur Entwicklung der Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB).

Urheberrechtshinweis:
Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt.
cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München

Zielgruppe

  • Beschaffer der öffentlichen Hand

  • IT- Einkäufer und IT-Verkäufer in Behörden und Gewerbebetrieben

  • Mitarbeiter von Controlling- oder Rechtsabteilungen

Voraussetzungen

Keine.

Trainingsinhalte

I) Allgemeines

1. BVB und EVB-IT Einkaufsbedingungen der öffentl. Hand

2. Hintergrund der EVB-IT Vertragsverhandlungen

  • Vertreter der Auftraggeberseite und der Auftragnehmerseite

  • Ziel der Verhandlungen

  • Neue Verträge/aktueller Stand der EVB-IT Entwicklung (Neue Verträge Juli 2015, März 2016!)

3. Rechtsgrundlagen

  • Vergaberecht GWB, VgV, VOL/A, VOL/B, VOF, VSVgV (Neu ab April 2016)
    • Zweiteilung des deutschen Vergaberechts in nationales und EU-Vergaberecht,
    • Darstellung der einschlägigen Vergabevorschriften
    • Pflichten des Auftraggebers
    • Wer ist öffentl. Auftraggeber nach nationalem und EG-Vergaberecht
    • Vergabeprinzipien und Verfahrensarten
    • Rechte des Auftragnehmers nach nationalem und EG-Vergaberecht
  • AGB- Kontrolle durch das BGB
    • EVB-IT-Verträge mit Teilen als AGB und Individualverträgen
    • Generalklausel § 305 BGB
    • Wann gelten AGB als in den Vertrag einbezogen
    • Wesentliche BGB-Regularien
    • Vorrang der Individualabrede im EVB-IT-Vertrag

4. Geltungs – und Anwendungsbereiche der EVB-IT

5. Vertragstypen: Verwendung der alten BVB und der neuen EVB-IT

  • Kleiner Exkurs in den Allgemeinen und Besonderen Teil des BGB-Schuldrechts
  • Übersicht über Leistungsstörungen und deren rechtliche Konsequenzen abhängig vom Vertragstyp
  • Übersicht über Leistungsstörungen und deren rechtliche Konsequenzen abhängig vom Vertragstyp
  • Anwendungsbereiche der neuen EVB-IT (Langfassung und ggf. Kurzfassungen)
    • EVB-IT-Verträge, die BVB-Verträge ganz oder partiell ersetzen
    • EVB-IT Überlassung Typ -A (neu hier insbesondere Darstellung der Änderungen zu den alten Versionen und den unterschiedlichen Vertragsmustern)
    • EVB-IT Pflege S (neu hier insbesondere Darstellung der Änderungen zu den alten Versionen und den unterschiedlichen Vertragsmustern)
    • EVB-IT Überlassung Typ -B
    • EVB-IT Kauf neu hier insbesondere Darstellung der Änderungen zu den alten Versionen und den unterschiedlichen Vertragsmustern
    • EVB-IT Instandhaltung neu hier insbesondere Darstellung der Änderungen zu den alten Versionen und den unterschiedlichen Vertragsmustern
    • EVB-IT Dienstleistung (Ausblick auf mögliche Veränderungen)

6. Aufbau der EVB-IT (bei den neuen Basis-EVB-IT und bei den alten EVB-IT Verträgen)

  • EVB-IT-Vertragsformulare und Anlagen (Störungsmeldungen, Leistungsnachweis, Servicebericht, Änderungsverfahren)

  • EVB-IT „AGB“ mit Begriffsbestimmungen

  • VOL/B

7. Einbeziehung der EVB-IT in die Vergabeunterlagen

  • Aufteilung der Vergabeunterlagen in Vergabebestimmungen und Vertragsbedingungen (hier die vorausgefüllten EVB-IT Verträge)

  • Auf Wunsch der Teilnehmer: Beispiel für Vergabebedingungen, die auf die EVB-IT verweisen

  • Auf Wunsch der Teilnehmer: Beispiel für eine Leistungsbeschreibung, die als Anlage zum EVB-IT Vertrag fungiert

  • Auf Wunsch der Teilnehmer: Darstellung der Gewichtung und Bewertung des Angebotes des Bieters gemäß der neuen UfAB.

II) Basis-EVB-IT für die Praxis (Unter besonderer Darstellung der Änderungen zu den alten Versionen)

  • EVB-IT-Überlassungsvertrag TYP A und Typ B / EVB-IT Pflegevertrag (neu! )
    • Erklärung der AGB (EVB-IT Überlassung und – Pflege )
  • Besondere Klauseln
  • Art und Umfang
  • Nutzungsrechte (bei Softwareüberlassung), Exkurs ins Urheberrecht, Lizenzrecht, Darstellung der Nutzungsrechtsmatrix
  • No-Spy
  • Verzug
  • Gewährleistung/Garantie
  • Darstellung der Pflegeleistungen
  • Servicezeiten, Reaktionszeiten, Wiederherstellungszeiten
  • Vertragsstrafen
  • EVB-IT-Kauf (Neu!)
    • Erklärung der EVB-IT Kauf-AGB
  • Besondere Klauseln
  • Art und Umfang
  • No-Spy
  • Verzug
  • Gewährleistung/Garantie
  • Darstellung der Pflegeleistungen
  • Servicezeiten, Reaktionszeiten, Wiederherstellungszeiten
  • Vertragsstrafen
  • EVB-IT Kaufvertrag und EVB-IT Überlassungsvertrages
  • Beschreibung eines Beschaffungsfalles
  • Ausfüllen des Überlassungs- und Kaufvertrages (Langfassung), Darstellung, wie der Vertrag optimal ausgefüllt werden sollte
  • EVB-IT Instandhaltung (Neu!)
    • Erklärung der EVB-IT Instandhaltungs-AGB
  • Besondere Klauseln Art und Umfang
  • No Spy
  • Mitwirkungsleistungen
  • Leistungsdauer/Kündigung
  • Besondere Verfahrensregelungen bei Vergütung nach Aufwand
  • Vergütung
  • Leistungsstörungen
  • Gewährleistungen
    • EVB-IT Instandhaltungsvertrag
  • Beschreibung eines Beschaffungsfalles
  • Ausfüllen des Instandhaltungsvertrages, Darstellung, wie der Vertrag optimal ausgefüllt werden sollte
  • EVB-IT Dienstvertrag (Ausblick auf den neuen EVB-IT Dienstvertrag)
    • Erklärung der EVBIT Dienstleistungs-AGB
  • Besondere Klauseln
  • Art und Umfan
  • Mitwirkungsleistungn
  • Leistungsstörungn
  • Rechte an verkörperte Dienstleistungsergebnisse
  • Vergütung
  • Änderung der Dienstleistung,
  • Datenschutz und Geheimhaltung
    • EVB-IT Dienstleistungsvertrag
  • Beschreibung eines Beschaffungsfalles
  • Ausfüllen des Dienstleistungsvertrages, Darstellung, wie der Vertrag optimal ausgefüllt werden sollte

Seminarzeiten

  • Dauer: 2 Tage
  • 1. Tag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Letzter Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Preis pro Person

995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% USt.)

Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung,Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

Termine

Datum Ort Preis
11.-12.09.2017 Köln (Köln) 995,00 €
20.-21.09.2017 Köln (Köln) 995,00 €
09.-10.10.2017 München (München) 995,00 €
04.-05.12.2017 München (München) 995,00 €

Für Ihre Buchung von "EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Die zehn EVB-IT Verträge – Überblick und Vertiefung 3 Tage 1.495,00 €
(1.779,05 € inkl. 19% USt.)
EVB-IT Erstellungsvertrag Schulung EVB-IT Erstellungsvertrag 2 Tage 995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% USt.)
EVB-IT Servicevertrag Schulung EVB-IT Servicevertrag 2 Tage 995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% USt.)
EVB-IT Systemvertrag Schulung EVB-IT Systemvertrag 2 Tage 995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% USt.)
EVB-IT Systemlieferungsvertrag Schulung EVB-IT Systemlieferungsvertrag 2 Tage 995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% USt.)

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 5 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 995,00 €
    (1.184,05 € inkl. 19% USt.)

    Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung,Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

    TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

    Jetzt buchen
    EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)
    Modul: Ausbildung zum Praxisorientierten (IT-) Beschaffer Die EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen) sind die Einkaufbedingungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich. Bis heute liegen 7 Vertragstypen vor, welche die seit 1972 eingeführten BVB (Besondere Vertragsbedingungen für die Beschaffung von DV-Leistungen) zum Teil ablösen. Diese Verträge wurden in einer Kommission bestehend aus Vertretern der öffentlichen Hand und der Industrie-Verbände entwickelt und ausgehandelt. Das Interesse und das praktische Bedürfnis auf Seiten der Beschaffer der öffentlichen Hand und der IT-Anbieter an diesen neuen Verträgen ist immens. Die Teilnehmer lernen die neuen EVB-IT im Einzelnen kennen und verstehen den rechtlichen Hintergrund der Verträge. Die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten in Bezug auf die BVB werden transparent. Der praktische Einsatz der Verträge wird anhand von Beschaffungsfällen in einem Workshop gemeinsam mit den Seminarteilnehmern eingeübt. Die seit Juli 2015 geltenden Basisverträge EVB-IT Überlassung Typ A und EVB-IT Pflege S werden ausführlich vorgestellt. Seminarleitung: Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff ist Partnerin der IT-Recht-Kanzlei München (http://www.it-recht-kanzlei.de) und eine erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Ausschreibungen und IT-Projekten. Sie war bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der EVB-IT. Seit 2004 ist sie Beraterin des Bundesinnenministeriums für die Erstellung des EVB-IT Planungs-, Systemvertrages und Systemlieferungsvertrages. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe zur Entwicklung der Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB). Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
    11.09.2017, 10:00 Uhr
    12.09.2017, 16:00 Uhr
    Köln – Hotel ParkInn Köln City West
    Innere Kanalstraße 15
    50823 Köln
    1.184,05
    11.09. 12.09.2017 Durchführungsgarantie
    Köln – Hotel ParkInn Köln City West
    EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)
    Modul: Ausbildung zum Praxisorientierten (IT-) Beschaffer Die EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen) sind die Einkaufbedingungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich. Bis heute liegen 7 Vertragstypen vor, welche die seit 1972 eingeführten BVB (Besondere Vertragsbedingungen für die Beschaffung von DV-Leistungen) zum Teil ablösen. Diese Verträge wurden in einer Kommission bestehend aus Vertretern der öffentlichen Hand und der Industrie-Verbände entwickelt und ausgehandelt. Das Interesse und das praktische Bedürfnis auf Seiten der Beschaffer der öffentlichen Hand und der IT-Anbieter an diesen neuen Verträgen ist immens. Die Teilnehmer lernen die neuen EVB-IT im Einzelnen kennen und verstehen den rechtlichen Hintergrund der Verträge. Die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten in Bezug auf die BVB werden transparent. Der praktische Einsatz der Verträge wird anhand von Beschaffungsfällen in einem Workshop gemeinsam mit den Seminarteilnehmern eingeübt. Die seit Juli 2015 geltenden Basisverträge EVB-IT Überlassung Typ A und EVB-IT Pflege S werden ausführlich vorgestellt. Seminarleitung: Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff ist Partnerin der IT-Recht-Kanzlei München (http://www.it-recht-kanzlei.de) und eine erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Ausschreibungen und IT-Projekten. Sie war bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der EVB-IT. Seit 2004 ist sie Beraterin des Bundesinnenministeriums für die Erstellung des EVB-IT Planungs-, Systemvertrages und Systemlieferungsvertrages. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe zur Entwicklung der Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB). Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
    20.09.2017, 10:00 Uhr
    21.09.2017, 16:00 Uhr
    Köln – Hotel Mercure Köln Belfortstraße
    Belfortstraße 9
    50668 Köln
    1.184,05
    20.09. 21.09.2017
    Köln – Hotel Mercure Köln Belfortstraße
    EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)
    Modul: Ausbildung zum Praxisorientierten (IT-) Beschaffer Die EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen) sind die Einkaufbedingungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich. Bis heute liegen 7 Vertragstypen vor, welche die seit 1972 eingeführten BVB (Besondere Vertragsbedingungen für die Beschaffung von DV-Leistungen) zum Teil ablösen. Diese Verträge wurden in einer Kommission bestehend aus Vertretern der öffentlichen Hand und der Industrie-Verbände entwickelt und ausgehandelt. Das Interesse und das praktische Bedürfnis auf Seiten der Beschaffer der öffentlichen Hand und der IT-Anbieter an diesen neuen Verträgen ist immens. Die Teilnehmer lernen die neuen EVB-IT im Einzelnen kennen und verstehen den rechtlichen Hintergrund der Verträge. Die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten in Bezug auf die BVB werden transparent. Der praktische Einsatz der Verträge wird anhand von Beschaffungsfällen in einem Workshop gemeinsam mit den Seminarteilnehmern eingeübt. Die seit Juli 2015 geltenden Basisverträge EVB-IT Überlassung Typ A und EVB-IT Pflege S werden ausführlich vorgestellt. Seminarleitung: Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff ist Partnerin der IT-Recht-Kanzlei München (http://www.it-recht-kanzlei.de) und eine erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Ausschreibungen und IT-Projekten. Sie war bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der EVB-IT. Seit 2004 ist sie Beraterin des Bundesinnenministeriums für die Erstellung des EVB-IT Planungs-, Systemvertrages und Systemlieferungsvertrages. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe zur Entwicklung der Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB). Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
    09.10.2017, 10:00 Uhr
    10.10.2017, 16:00 Uhr
    München – cmt GmbH
    Turnerweg 32
    83026 München
    1.184,05
    09.10. 10.10.2017
    München – cmt GmbH
    EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)
    Modul: Ausbildung zum Praxisorientierten (IT-) Beschaffer Die EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen) sind die Einkaufbedingungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich. Bis heute liegen 7 Vertragstypen vor, welche die seit 1972 eingeführten BVB (Besondere Vertragsbedingungen für die Beschaffung von DV-Leistungen) zum Teil ablösen. Diese Verträge wurden in einer Kommission bestehend aus Vertretern der öffentlichen Hand und der Industrie-Verbände entwickelt und ausgehandelt. Das Interesse und das praktische Bedürfnis auf Seiten der Beschaffer der öffentlichen Hand und der IT-Anbieter an diesen neuen Verträgen ist immens. Die Teilnehmer lernen die neuen EVB-IT im Einzelnen kennen und verstehen den rechtlichen Hintergrund der Verträge. Die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten in Bezug auf die BVB werden transparent. Der praktische Einsatz der Verträge wird anhand von Beschaffungsfällen in einem Workshop gemeinsam mit den Seminarteilnehmern eingeübt. Die seit Juli 2015 geltenden Basisverträge EVB-IT Überlassung Typ A und EVB-IT Pflege S werden ausführlich vorgestellt. Seminarleitung: Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff ist Partnerin der IT-Recht-Kanzlei München (http://www.it-recht-kanzlei.de) und eine erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Ausschreibungen und IT-Projekten. Sie war bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der EVB-IT. Seit 2004 ist sie Beraterin des Bundesinnenministeriums für die Erstellung des EVB-IT Planungs-, Systemvertrages und Systemlieferungsvertrages. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe zur Entwicklung der Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB). Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
    04.12.2017, 10:00 Uhr
    05.12.2017, 16:00 Uhr
    München – cmt GmbH
    Turnerweg 32
    83026 München
    1.184,05
    04.12. 05.12.2017
    München – cmt GmbH
    • Dauer: 2 Tage
    • 1. Tag:
      10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    • Letzter Tag:
      09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Informationen

* Inklusive: Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung, Getränke und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

** Bei dem Termin handet es sich um den Start-Termin. Die Folgetermine werden individuell mit Ihnen vereinbart.

Hinweis zu den Terminen:

Ausgebucht Ausgebucht
Durchführungsgarantie Durchführungsgarantie
Last Minute: Aktionspreis Last Minute: Aktionspreis

Teilnehmerstimmen

Vergaberecht kompakt für die Praxis unter Berücksichtigung des neuen Vergaberechts 2017

Vielen Dank für den hervorragenden Vortrag, komme gerne wieder!

E.M am 15.06.2016

EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)

Dozentin ausgesprochen gut, tief in der Materie & kann sehr gut vermitteln

Y.K am 07.09.2016

EVB-IT Systemvertrag

Auch für Techniker interessant, da die Notwendigkeit am EVB-IT durch die Schulung deutlich wird.

A.T am 14.01.2016