IT-Sicherheitsgesetz: BSI-G n.F.: Neue Pflichten, neue Verpflichtete

Diese kurze Einführung soll Sie mit wichtigen Gesetzes-Änderunderungen IT-Sicherheitsgesetz vertraut machen. Neue technische Möglichkeiten sind immer mit Chancen und Riskien verbunden und erfordern auch immer wieder rechtliche Anpassungen.

Ihr Referent: Dr. Benjamin Wübbelt

Als Rechtsanwalt im Praxisbereich Öffentliches Wirtschaftsrecht im Düsseldorfer Büro von Bird & Bird LLP ist Dr. Wübbelt Experte für die Projektdurchführung an der Schnittstelle zwischen Vergaberecht und dem Informationstechnologierecht.
Dr. Wübbelt berät überwiegend öffentliche Auftraggeber bei der Planung, Gestaltung und Durchführung komplexer IT-Infrastrukturprojekte. Seinen Beratungsschwerpunkt bildet dabei das Vergabe- und Informationstechnologierecht, insbesondere Fragen des Datenschutzrechts einschließlich des Rechts der Datensicherheit. In diesem Zusammenhang begleitet Herr Dr. Wübbelt IT-Infrastrukturprojekte der öffentlichen Hand über die volle Distanz, inklusive Vertragsgestaltung, Projektdurchführung und anschließendem Contract-Management. Darüber hinaus berät Herr Dr. Wübbelt Mandanten umfassend in (sozial-)datenschutzrechtlichen Angelegenheiten sowie zu Fragen der IT-Sicherheit und IT-Compliance.
Herr Dr. Wübbelt hält regelmäßig Fachvorträge zu IT-rechtlichen Themen, u.a. zu Rechtsfragen des Cloud-Computings, der IT-Sicherheit und dem datenschutzkonformen Einsatz von intelligenter Videoüberwachungssoftware durch Sicherheitsbehörden.

Zielgruppe

  • IT-Verantwortliche

  • Datenschutzbeauftrage

  • Behördenleiter

Trainingsinhalte

  • Rechtspolitische Zielsetzung des Gesetzesvorhabens
  • Weitere Ergänzung der klassischen KRITIS-Sektoren
  • Neues Regelungsregime für KRITIS-Betreiber
  • Neuer Adressatenkreis: Unternehmen im besonderen öffentlichen Interesse und ihre Pflichten nach dem BSI-G
  • Rechtsfolgen bei Verstößen gegen das BSI-G

Seminarzeiten

  • Dauer: 1 Stunde
  • Zeiten:
    14:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Preis pro Person

Dieses Thema bieten wir Ihnen nur als geschlossenes bzw. Individual-Seminar an.

Für Ihre Buchung von "IT-Sicherheitsgesetz: BSI-G n.F.: Neue Pflichten, neue Verpflichtete" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Crashkurs Datenschutz für Nicht-Juristen 1 Tag 390,00 € zzgl. 19% USt.
464,10 € inkl. 19% USt.
Abschlagszahlungen und Vorauszahlungen - Absicherung gegen Insolvenz und Leistungsunvermögen des AN 1 Tag 0,00 € zzgl. 19% USt.
0,00 € inkl. 19% USt.
Zuwendungen erhalten und behalten - Eine schnelle Einführung in das Zuwendungsverfahren 4 Stunden 190,00 € zzgl. 19% USt.
226,10 € inkl. 19% USt.
Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Beschaffungsvorhaben - Praxisseminar 2 Tage 0,00 € zzgl. 19% USt.
0,00 € inkl. 19% USt.
Zuwendungen erhalten und behalten - Zuwendungen bewilligen 2 Tage 995,00 € zzgl. 19% USt.
1.184,05 € inkl. 19% USt.

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Consulting
    Consulting wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Termin auf Anfrage

    Dieses Thema bieten wir Ihnen nur als geschlossenes bzw. Individual-Seminar an. Bitte wählen Sie dazu die gewünschte Seminarart aus: