Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens unter Berücksichtigung der Unterschwellenvergabeordnung

Eines der entscheidenden Dokumente eines Vergabeverfahrens ist die Leistungsbeschreibung. Diese bildet die Grundlage für die Erstellung der Angebote, der Bewertung der Angebote sowie für die spätere Ausführung der Leistung. Sie wird somit zu einem sehr wichtigen Kriterium des abzuschließenden Vertrages zwischen dem öffentlichen Auftraggeber und dem Auftragnehmer.

Neben der Leistungsbeschreibung bilden die Festlegung der Bewertungskriterien und der Bewertungsmethoden weitere große Elemente im Vergabeverfahren mit direkter Auswirkung auf die Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots. Dieses Seminar behandelt die unterschiedlichen Formen der Leistungsbeschreibung sowie der verschiedenen Möglichkeiten der Bewertung von Angeboten und führt Sie rechtssicher durch das Vergabeverfahren.

Das Seminar verweist schon jetzt auf die künftigen Regelungen der Unterschwellenvergabeordnung. So erfahren Sie bereits jetzt, welche Neuerungen im Unterschwellenbereich auf Sie zukommen werden, inklusive der aktuellsten Entwicklung zur Schulnotenrechtsprechung.

Seminarleitung: Dietmar Altus, Oberamtsrat a.D. kennt aus seiner langjährigen Tätigkeit in der zentralen Vergabestelle des Bundesumweltministeriums die Praxis bestens. Seit Jahren gibt er seine Erfahrung zudem im Rahmen von Seminaren und Workshops erfolgreich weiter.

Urheberrechtshinweis:
Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt.
cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die mit Vergabeverfahren befasst sind – zur Bildung von Grundlagen und zur Vertiefung vorhandener Kenntnisse.

Voraussetzungen

Schwerpunkt des Seminars sind die Bereiche Bewertungskriterien und Bearbeitung der Angebote. Grundkenntnisse im Vergaberecht sind von Vorteil.

Trainingsinhalte

Vorbereitung des Vergabeverfahrens

- Bedarfsermittlung
- Auftragswertschätzung
- Markterkundung
- Vergabeunterlagen
- Vergabearten

Erstellung der Leistungsbeschreibung

  • Arten der Leistungsbeschreibung

  • Bedeutung der Leistungsbeschreibung

Vergabe nach Losen und Bewertungskriterien

  • Abgrenzung Eignungs- und Zuschlagskriterien

  • Festlegung der Bewertungskriterien

  • Gewichtung der Bewertungskriterien

  • Bewertungsmatrix

  • Bewertungsmethoden (einfache Richtwertmethode, erweiterte Richtwertmethode, gewichtete Richtwertmethoden)

Bekanntmachung und Bearbeitung der Angebote

  • Öffnung

  • formale Prüfung

  • Feststellung der Eignung

  • Prüfung des Angebotspreises

  • Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots

Zuschlag und Leistungsausführung

Seminarzeiten

  • Dauer: 1 Tag
  • Zeiten:
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preis pro Person

495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)

Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

Termine

Datum Ort Preis
09.10.2017 München (München) 495,00 €
06.11.2017 München (München) 495,00 €

Für Ihre Buchung von "Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens unter Berücksichtigung der Unterschwellenvergabeordnung" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Das neue Vergaberecht 2016/2017 – das Wichtigste für die Praxis 1 Tag 595,00 €
(708,05 € inkl. 19% USt.)
Verpflichtende elektronische Auftragsvergabe - Rechtsgrundlagen, IT-Lösungen, Implementierung (E-Vergabe) 1 Tag 495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)
Vergaberecht intensiv für die Praxis unter Berücksichtigung des neuen Vergaberechts 2017 2 Tage 995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% USt.)
Vergabe von freiberuflichen Leistungen 1 Tag 495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)
IT-Beschaffertage 2017 2 Tage 790,00 €
(940,10 € inkl. 19% USt.)

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 4 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 495,00 €
    (589,05 € inkl. 19% USt.)

    Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

    TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

    Jetzt buchen
    Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens unter Berücksichtigung der Unterschwellenvergabeordnung
    Eines der entscheidenden Dokumente eines Vergabeverfahrens ist die Leistungsbeschreibung. Diese bildet die Grundlage für die Erstellung der Angebote, der Bewertung der Angebote sowie für die spätere Ausführung der Leistung. Sie wird somit zu einem sehr wichtigen Kriterium des abzuschließenden Vertrages zwischen dem öffentlichen Auftraggeber und dem Auftragnehmer. Neben der Leistungsbeschreibung bilden die Festlegung der Bewertungskriterien und der Bewertungsmethoden weitere große Elemente im Vergabeverfahren mit direkter Auswirkung auf die Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots. Dieses Seminar behandelt die unterschiedlichen Formen der Leistungsbeschreibung sowie der verschiedenen Möglichkeiten der Bewertung von Angeboten und führt Sie rechtssicher durch das Vergabeverfahren. Das Seminar verweist schon jetzt auf die künftigen Regelungen der Unterschwellenvergabeordnung. So erfahren Sie bereits jetzt, welche Neuerungen im Unterschwellenbereich auf Sie zukommen werden, inklusive der aktuellsten Entwicklung zur Schulnotenrechtsprechung. Seminarleitung: Dietmar Altus, Oberamtsrat a.D. kennt aus seiner langjährigen Tätigkeit in der zentralen Vergabestelle des Bundesumweltministeriums die Praxis bestens. Seit Jahren gibt er seine Erfahrung zudem im Rahmen von Seminaren und Workshops erfolgreich weiter. Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
    09.10.2017, 10:00 Uhr
    09.10.2017, 16:00 Uhr
    München – cmt GmbH
    Turnerweg 32
    83026 München
    589,05
    09.10.2017
    München – cmt GmbH
    Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens unter Berücksichtigung der Unterschwellenvergabeordnung
    Eines der entscheidenden Dokumente eines Vergabeverfahrens ist die Leistungsbeschreibung. Diese bildet die Grundlage für die Erstellung der Angebote, der Bewertung der Angebote sowie für die spätere Ausführung der Leistung. Sie wird somit zu einem sehr wichtigen Kriterium des abzuschließenden Vertrages zwischen dem öffentlichen Auftraggeber und dem Auftragnehmer. Neben der Leistungsbeschreibung bilden die Festlegung der Bewertungskriterien und der Bewertungsmethoden weitere große Elemente im Vergabeverfahren mit direkter Auswirkung auf die Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots. Dieses Seminar behandelt die unterschiedlichen Formen der Leistungsbeschreibung sowie der verschiedenen Möglichkeiten der Bewertung von Angeboten und führt Sie rechtssicher durch das Vergabeverfahren. Das Seminar verweist schon jetzt auf die künftigen Regelungen der Unterschwellenvergabeordnung. So erfahren Sie bereits jetzt, welche Neuerungen im Unterschwellenbereich auf Sie zukommen werden, inklusive der aktuellsten Entwicklung zur Schulnotenrechtsprechung. Seminarleitung: Dietmar Altus, Oberamtsrat a.D. kennt aus seiner langjährigen Tätigkeit in der zentralen Vergabestelle des Bundesumweltministeriums die Praxis bestens. Seit Jahren gibt er seine Erfahrung zudem im Rahmen von Seminaren und Workshops erfolgreich weiter. Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
    06.11.2017, 10:00 Uhr
    06.11.2017, 16:00 Uhr
    München – cmt GmbH
    Turnerweg 32
    83026 München
    589,05
    06.11.2017
    München – cmt GmbH
    • Dauer: 1 Tag
    • Zeiten:
      10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Informationen

* Inklusive: Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung, Getränke und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

** Bei dem Termin handet es sich um den Start-Termin. Die Folgetermine werden individuell mit Ihnen vereinbart.

Hinweis zu den Terminen:

Ausgebucht Ausgebucht
Durchführungsgarantie Durchführungsgarantie
Last Minute: Aktionspreis Last Minute: Aktionspreis

Teilnehmerstimmen

EVB-IT in Theorie und Praxis – Basis (mit den neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S)

Dozentin ausgesprochen gut, tief in der Materie & kann sehr gut vermitteln

Y.K am 07.09.2016

Vergaberecht kompakt für die Praxis unter Berücksichtigung des neuen Vergaberechts 2017

Vielen Dank für den hervorragenden Vortrag, komme gerne wieder!

E.M am 15.06.2016

U.L am 09.07.2016