Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr 0800 71 20000 Corona Informationen

Barrierefreiheit Digital

Internationale Standards zur Erstellung barrierefreier Webseiten und PDF Dokumente:

Am 22. September 2011 trat die überarbeitete Fassung der Barrierefreien Informationstechnik-Verordnung (BITV) in Kraft. Sie regelt die technischen Einzelheiten der Vorgaben aus §11 Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und gilt für informationstechnische Angebote von Behörden der Bundesverwaltung. Sie definiert, welche Kriterien informationstechnische Angebote erfüllen müssen, um als barrierefrei zu gelten.

Die Anforderungen und Bedingungen der BITV bauen auf den Web Content Accessibility Guidelines 2.0 (WCAG 2.0) des World Wide Web Consortium (W3C) auf.
Zeitgleich mit dem Web Content Accessibility Guidelines Projekt (WCAG) des W3C, wurde das PDF/UA-Komitee ins Leben gerufen, um die technischen Voraussetzungen für barrierefreies PDF zu analysieren und ein geeignetes Regelwerk zu entwickeln. Nachdem PDF selbst im Jahre 2008 ISO-Standard wurde, wurde auch die Arbeit des PDF/UA-Komitees auf ISO-Ebene fortgeführt. 

Im August 2012 ist das inzwischen fertig gestellte PDF/UA als internationale Norm ISO 14289-1 erschienen.

Jede Schulung kann als offenes Seminar in Ihrer Nähe oder Online,
als Inhouse oder als Firmenschulung gebucht werden.

Offene Seminare

finden zu einem festen Termin in einem unserer Schulungszentren oder Online statt. Bei den meisten Schulungen können Sie dynamisch zwischen Online- oder Präsenz-Teilnahme wechseln. Die maximale Gruppengröße liegt in der Regel zwischen 6 und 8 Personen.

Inhouse Schulungen

finden bei Ihnen im Unternehmen europaweit statt. Die Schulungsthemen können dabei individuell an Ihren Bedarf angepasst werden. Eine Inhouse-Schulung ist in der Regel ab 3-4 Teilnehmern günstiger und sie sparen sich ggf. Reisekosten. Auf Wunsch können wir auch die notwendige Hardware zur Verfügung stellen.

Firmen-Seminare

finden exklusiv für Ihre Teilnehmer, in einem unserer Schulungszentren statt. Die Themen können dabei individuell auf Sie abgestimmt werden und Sie benötigen keine eigene Hardware. Auch für das leibliche Wohl Ihrer Mitarbeiter wird gesorgt.

Häufig gestellte Fragen zu unseren Schulungen

In der Regel sind maximal 6 oder 8 Teilnehmer möglich. Auf der jeweiligen Kursseite finden Sie die genaue Maximalgröße.

Fast alle unsere Schulungen finden im gesamten D-A-CH Raum an 31 Standorten statt, die entsprechenden Termine finden Sie direkt auf der Kursseite. Zum Beispiel in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Leipzig, Köln, Nürnberg und vielen weitere. Inhouse Schulungen bei Ihnen vor Ort sind sogar in ganz Europa möglich.

Ja, bei Schulungen die mindestens einen Tag dauern ist das Mittagessen dabei. Während der Schulung stehen jederzeit kalte und warme Getränke, Snacks, Obst, uvm. bereit.

In Inhouse und Firmenschulungen können die Inhalte komplett an Ihre Bedürfnisse anpassen. Gerne stehen unsere Dozenten Ihnen für ein unverbindliches und kostenfreies Telefonat zur Verfügung. In offenen Seminaren ist normalerweise auch mehr als genug Raum für eigene Fragen und Wünsche.

Das kommt auf den Einzelfall an. Wenn Sie viele eigene Themen und Wünsche haben ist die Firmen- oder Inhouse Schulung die richtige Wahl. Ansonsten ist ein Firmenseminar häufig schon ab dem 3. oder 4. Teilnehmer günstiger. Gerne beraten wir Sie zur richtigen Wahl.

Ja, Sie haben sogar die Wahl kostenfrei und dynamisch zwischen Online- und Präsenz-Schulung zu wechseln (Flex / Hybrid-Kurse). Gerade in der Corona-Zeit bietet Ihnen das Planungssicherheit und jederzeit eine flexible Lösung.

Die von uns verwendeten Software-Lösung laufen rein im Browser. Sie benötigen also nur ein Notebook / Computer mit idealerweise 2 Bildschirmen, Internet und ein Headset (oder Mikrofon / Lautsprecher).

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 unter der 0800 71 20000 oder jederzeit über das Kontaktformular.
Weitere häufig gestellte Fragen zu unseren Schulungen und der Buchung