Microsoft Certified: Power Platform Developer Associate

Microsoft Certified: Power Platform Developer Associate

Kandidaten für die Microsoft Power Platform Developer Associate-Zertifizierung entwerfen, entwickeln, sichern und entstören Power Platform-Lösungen. Sie implementieren Komponenten der Lösung, die Anwendungserweiterungen, benutzerdefinierte Benutzererfahrung, Systemintegrationen, Datenkonvertierungen, benutzerdefinierte Prozessautomatisierung und benutzerdefinierte Visualisierungen umfassen.

Ihre Entwicklungserfahrung für diese Rolle sollte Power Platform-Dienste, JavaScript, JSON, TypeScript, C#, HTML, .NET, Microsoft Azure, Microsoft 365, RESTful-Webdienste, ASP.NET und Power BI umfassen.

Um sich zu zertifizieren muss man das Examen PL-400: Microsoft Power Platform Developer bestehen, das noch in der Entwicklung (Betaversion) ist und sich vermutlich noch ändern wird. Zur Prüfungsvorbereitung hat Microsoft das Training PL-400T00-A: Microsoft Power Platform Developer entwickelt.

Die Teilnahme an Examen ist optional und die Prüfungsgebühren sind nicht im Seminarpreis enthalten.

Zielgruppe

  • Kandidaten für diesen Kurs entwerfen, entwickeln, sichern und beheben Power Plattform-Lösungen. Die Kandidaten implementieren Komponenten einer Lösung, die Anwendungserweiterungen, benutzerdefinierte Benutzererfahrungen, Systemintegrationen, Datenkonvertierungen, benutzerdefinierte Prozessautomatisierung und benutzerdefinierte Visualisierungen umfassen.

  • Die Kandidaten müssen über fundierte Kenntnisse des Power Plattform-Services verfügen, einschließlich eines umfassenden Verständnisses der Funktionen, Grenzen und Einschränkungen.

  • Die Kandidaten sollten über Entwicklungserfahrung verfügen, dazu gehören JavaScript, JSON, TypeScript, C#, HTML, NET, Microsoft Azure, Microsoft 365, RESTful Web Services, ASP.NET und Power BI.

Voraussetzungen

  • Kandidaten sollten über einführende Kenntnisse in Power Platfom verfügen

  • Kandidaten sollten über Entwicklungserfahrung verfügen, dazu gehören JavaScript, JSON, TypeScript, C#, HTML,NET, Microsoft Azure, Microsoft 365, RESTful Web Services, ASP.NET und Power BI.

Trainingsinhalte

Erstellen Sie eine modellgesteuerte Anwendung in Power Apps:
Dieses Modul führt Sie in die Erstellung einer modellgetriebenen App in Power Apps ein, die den allgemeinen Daten-Service verwendet.

  • Einführung in modellgetriebene Apps und Common Data Service

  • Mit modellgetriebenen Apps in Power Apps beginnen

  • Erstellen und Verwalten von Entitäten in Common Data Service

  • Felder innerhalb einer Entität in Common Data Service erstellen und verwalten

  • Arbeiten mit Optionssätzen im Common Data Service

  • Erstellen einer Beziehung zwischen Entitäten in Common Data Service

  • Geschäftsregeln in Common Data Service definieren und erstellen

  • Berechnungs- oder Rollup-Felder in Common Data Service erstellen und definieren

  • Mit Sicherheitsrollen in Common Data Service beginnen

Erstellen einer Canvas-App in Power Apps:
Dieses Modul führt Sie in Power Apps ein, hilft Ihnen beim Erstellen und Anpassen einer App sowie beim Verwalten und Verteilen. Außerdem erfahren Sie, wie man die beste App-Navigation bereitstellen und die beste Benutzeroberfläche mit Hilfe von Themen, Symbolen, Bildern, Personalisierung, verschiedenen Formfaktoren und Steuerelementen erstellen kann.

  • Mit Power Apps beginnen

  • Eine Canvas-App in Power Apps anpassen

  • Verwalten von Apps in Power Apps

  • Navigation in einer Canvas-App in Power Apps

  • So erstellt man die Benutzeroberfläche in einer Canvas-App in Power Apps

  • Verwenden und Verstehen von Steuerelementen in einer Canvas-App in Power Apps

  • Dokumentieren und Testen Ihrer Power Apps-Anwendung

Beherrschen fortgeschrittener Techniken und Datenoptionen in Canvas-Apps:
Mit diesem Modul können Sie erweiterte Formeln verwenden, benutzerdefinierte Updates, Leistungsprüfungen und Tests durchführen.Es wird Ihnen auch helfen, die Benutzererfahrung zu verbessern, benutzerdefinierte Konnektoren zu verwenden und sich auf die Arbeit mit Datenquellenbeschränkungen zu konzentrieren.

  • Wichtige Entwicklungstechniken für Canvas-Apps in Power-Apps verwenden

  • Eine erweiterte Formel erstellen, die Tabellen, Datensätze und Sammlungen in einer Canvas-App in Power Apps verwendet

  • Nutzerdefinierte Updates in einer Power Apps-Canvas-App durchführen

  • Tests und Leistungsprüfungen in einer Power Apps-Canvas-App durchführen

  • Arbeiten mit relationalen Daten in einer Power Apps-Canvas-App

  • Arbeiten mit Datenquellenbeschränkungen (Delegierungsbeschränkungen) in einer Power Apps-Canvas-App

  • Herstellen einer Verbindung zu anderen Daten in einer Power Apps-Canvas-App

  • Verwenden benutzerdefinierter Konnektoren in einer Power Apps-Canvas-App

Automatisieren Sie einen Geschäftsprozess mit Power Automate:
Dieses Modul führt Sie in Power Automate ein, zeigt Ihnen, wie man Workflows erstellt und Abläufe verwaltet.

  • Beginnen mit Power Automate

  • Komplexere Abläufe mit Power Automate erstellen

  • Einführung in Geschäftsprozessabläufe in Power Automate

  • Erstellen eines umfassenden Geschäftsprozessflusses in Power Automate

  • Verstehen fortgeschrittener Geschäftsprozessflusskonzepte in Power Automate

  • Einführung in Ausdrücke in Power Automate

Einführung in die Entwicklung mit Power Platform:
Dieses Modul ist der erste Schritt zum Erlernen der Plattform, der Tools und des Ökosystems der Power Platform

  • Einführung in Entwicklerressourcen für die Power-Plattform

  • Verwenden von Entwicklertools zur Erweiterung der Power-Plattform

  • Einführung in die Erweiterung der Power-Plattform

Erweitern des allgemeinen Datenservices der Power Platform:
Dieses Modul befasst sich mit den Tools und Ressourcen, die zum Erweitern der Power Platform erforderlich sind.Wir beginnen mit einem Blick auf die SDKs, das Erweiterungsmodell und das Ereignis-Framework.Dieser Lernpfad behandelt auch die Verwendung von Plug-Ins.Konfiguration von Plug-Ins sowie Registrieren und Bereitstellen von Plug-Ins.

  • Einführung in den allgemeinen Datenservice für Entwickler

  • Plug-Ins erweitern

Erweiterung der Power Plattform-Benutzererfahrung Modellgesteuerte Apps:
In diesem Modul wird beschrieben, wie man Client-Skripte erstellt, allgemeine Aktionen mit Client-Skripten ausführt und den Geschäftsprozessfluss mit Client-Skripten automatisiert. Erlernen Sie die Regeln und die Verwaltung von Skripten und was man mit Client-Skripten machen kann. Erfahren Sie, wann man Client-Skript verwendet und wann nicht.

  • Einführung in Webressourcen

  • Gemeinsame Aktionen mit Client-Skript ausführen

  • Geschäftsprozessabläufe mit Client-Skript automatisieren

Erstellen Sie Komponenten mit dem Power Apps Component Framework:
Dieses Modul beschreibt den Einstieg in Power Apps Component Framework, mit einem Einführungsmodul zu den Kernkonzepten und -komponenten. Anschließend erfahren Sie, wie Sie eine Komponente erstellen und mit erweiterten Funktionen des Power Apps Component Frameworks arbeiten.

  • Mit dem Power Apps-Komponentenframework beginnen

  • Erstellen einer Power Apps-Komponente

  • Verwenden erweiterter Funktionen mit dem Power Apps-Komponentenframework

Erweitern der Power Apps-Portale:
In diesem Modul wird beschrieben, wie Sie ein Inhaltsportal in eine vollständige Web-App verwandeln, die mit Common Data Service interagiert.Wir werden auch die Optionen behandeln, die Customizern und Entwicklern zur Verfügung stehen, um die Portalfunktionalität zu erweitern und in Office 365-, Power Platform- und Azure-Komponenten zu integrieren.

  • Einführung in Power Apps-Portale

  • Zugriff auf Common Data Service in Power Apps-Portalen

  • Erweitern von Power Apps-Portalen

  • Erstellen benutzerdefinierter Webvorlagen für Power Apps-Portale

Integration mit Power Plattform und allgemeinem Daten-Service:
In diesem Modul wird beschrieben, wie Sie mit Hilfe von Code den allgemeinen Daten-Service integrieren, indem Sie sich mit der API zum allgemeinen Daten-Service vertraut machen. Verschaffen Sie sich einen detaillierten Überblick über die mit dem allgemeinen Daten-Service verfügbaren Optionen zum Integrieren von Daten und Ereignissen in Azure.

  • Arbeiten mit der Common Data Service Web API

  • Common Data Service Azure-Lösungen implementieren

Seminarzeiten

  • Dauer: 5 Tage
  • 1. Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Weitere Tage: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Letzter Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Preis pro Person

2.690,00 € zzgl. 19% USt.
3.201,10 € inkl. 19% USt.

Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

Termine

Datum Ort Preis
17.05. – 21.05.2021 München (München) 2.690,00 €
31.05. – 04.06.2021 München (München) 2.690,00 €
14.06. – 18.06.2021 München (München) 2.690,00 €
28.06. – 02.07.2021 München (München) 2.690,00 €
12.07. – 16.07.2021 München (München) 2.690,00 €
26.07. – 30.07.2021 München (München) 2.690,00 €
09.08. – 13.08.2021 München (München) 2.690,00 €
23.08. – 27.08.2021 München (München) 2.690,00 €
06.09. – 10.09.2021 München (München) 2.690,00 €
20.09. – 24.09.2021 München (München) 2.690,00 €
04.10. – 08.10.2021 München (München) 2.690,00 €
18.10. – 22.10.2021 München (München) 2.690,00 €
25.10. – 29.10.2021 München (München) 2.690,00 €
08.11. – 12.11.2021 München (München) 2.690,00 €
29.11. – 03.12.2021 München (München) 2.690,00 €
13.12. – 17.12.2021 München (München) 2.690,00 €

Für Ihre Buchung von "Microsoft Certified: Power Platform Developer Associate" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Microsoft Certified: Azure Fundamentals Microsoft Certified: Azure Fundamentals 2 Tage 1.490,00 € zzgl. 19% USt.
1.773,10 € inkl. 19% USt.
Microsoft Certified: Azure Data Fundamentals Microsoft Certified: Azure Data Fundamentals 1 Tag 790,00 € zzgl. 19% USt.
940,10 € inkl. 19% USt.
Microsoft Certified Power Platform Fundamentals Microsoft Certified: Power Platform Fundamentals 2 Tage 1.580,00 € zzgl. 19% USt.
1.880,20 € inkl. 19% USt.
Microsoft Certified: Azure Administrator Associate Microsoft Certified: Azure Administrator Associate 4 Tage 2.100,00 € zzgl. 19% USt.
2.499,00 € inkl. 19% USt.
Microsoft Certified: Azure Security Engineer Associate Microsoft Certified: Azure Security Engineer Associate 4 Tage 2.390,00 € zzgl. 19% USt.
2.844,10 € inkl. 19% USt.

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Consulting
    Consulting wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 2.690,00 € zzgl. 19% USt.
    3.201,10 € inkl. 19% USt.

    Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

    TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

    Hinweis zu den Terminen:

    Ausgebucht Ausgebucht
    Durchführungsgarantie Durchführungsgarantie
    Last Minute: Aktionspreis Last Minute: Aktionspreis
    17.05. 21.05.2021
    München
    31.05. 04.06.2021
    München
    14.06. 18.06.2021
    München
    28.06. 02.07.2021
    München
    12.07. 16.07.2021
    München
    26.07. 30.07.2021
    München
    09.08. 13.08.2021
    München
    23.08. 27.08.2021
    München
    06.09. 10.09.2021
    München
    20.09. 24.09.2021
    München
    04.10. 08.10.2021
    München
    18.10. 22.10.2021
    München
    25.10. 29.10.2021
    München
    08.11. 12.11.2021
    München
    29.11. 03.12.2021
    München
    13.12. 17.12.2021
    München