Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr 0800 71 20000 Corona Informationen

SUSE Linux Enterprise Server 12 Advanced Administration - SLE301v12


SUSE Linux Trainings und Zertifizierungen 5 Tage

Zertifizierte Schulung

Dieser Kurs baut auf dem Kurs SUSE Linux Enterprise Server 12 Administration auf und führt ein in die fortgeschrittene Systemadministration.

Kursteilnehmer sollten über gute Kenntnisse der grundlegenden System-Konfiguration und der Arbeit auf der Linux-Kommandozeile verfügen. Nach Abschluss des Kurses sind Teilnehmer in der Lage, SLES 12 zu administrieren und können spezielle Netzwerk-Konfigurationen und Storage-Setups einrichten. Sie verfügen weiterhin über solide Kenntnisse der Bash-Programmierung.

Dieses Training half Teilnehmern, sich auf die Zertifizierung zum SUSE Certified Engineer in Enterprise Linux 12 vorzubereiten. Die ist inzwischen nicht mehr aktuell, weil sie durch die aktuellere Version 15 ersetzt wurde.

Dieses Training wird von unserem Kooperationspartner B1 Systems GmbH als zertifiziertem SUSE Trainings Partner durchgeführt.

Zielgruppe

Teilnehmer des Trainings SUSE Linux Enterprise Server 12 Administration oder Admins mit vergleichbarem Vorwissen aus der Praxis.

Voraussetzungen für die Schulung

Die Teilnehmer verfügen über Grundkenntnisse der Linux-Systemadministration.
2.080,00 € zzgl. 19% USt.
2.475,20 € inkl. 19% USt.

Kursinhalte

Fortgeschrittene Systemadministration:

  • Das YaST Security Modul
  • Das YaST Security Modul einsetzen
  • Backup und Recovery
  • Snapper verstehen und einsetzen
  • Software Libraries
  • Linux Software Libraries verstehen
  • General Server Health
  • Server Health und Performance Information sammeln
  • Monitoring im Überblick
  • Monitoring Methoden
  • Was sind Optimierungswerkzeuge
  • Der Optimierungsprozess
  • Werkzeuge zur Systemoptimierung
  • Control Groups
  • Linux Control Groups verstehen

Verschlüsselung:

  • SSL/TLS verstehen
  • Eine Certificate Authority anlegen
  • Zertifikate generieren und verwenden
  • openSSL
  • GPG verstehen
  • GPG Keys anlegen und verwalten
  • GPG Keys verteilen

Shell Skripting:

  • Grundlegende Skriptelemente verwenden
  • Kontrollstrukturen einsetzen
  • Nutzereingaben einlesen
  • Arrays verwenden
  • Funktionen verwenden
  • Kommandooptionen in Skripten verwenden
  • Dateitypen testen und Werte vergleichen

Hardware:

  • Hardware-Informationen anzeigen
  • Linux Treiber verstehen
  • Treiber Management Anwendungen verwenden
  • Fortgeschrittene Netzwerkverwaltung
  • Linux Network Namespaces verstehen
  • Mit Linux Network Namespaces arbeiten
  • Open vSwitch verstehen
  • Open vSwitch installieren und konfigurieren
  • IPv6 verstehen
  • IPv6 konfigurieren

Storage-Verwaltung:

  • iSCSI verstehen
  • Den LIO Daemon konfigurieren und verwalten
  • MPIO
  • Multipath I/O verstehen

Zentralisierte Authentifizierung:

  • PAM
  • PAM verstehen
  • PAM konfigurieren
  • SSSD
  • SSSD verstehen
  • SSSD ausrollen

Packaging und Updates:

  • RPM
  • RPM-Pakete verwalten
  • RPM-Pakete bauen
  • Die RPM-Spec-Datei verstehen
  • RPM-Pakete GPG-signieren
  • Repositories
  • Software Repositories verstehen
  • Software Repositories mit creatrepo anlegen
  • RPM-MD Software Repositories signieren
  • Software Repositories libzypp verwalten
  • SMT
  • Das Subscription Management Tool (SMT) verstehen
  • Einen SMT Server installieren und konfigurieren
  • Software Repositories mit SMT verwalten
  • Repository Staging mit SMT verwenden
  • SMT Clients konfigurieren

Fortgeschrittenes Deployment:

  • AutoYaST
  • EinführunginAutoYaST
  • Vorbereitung der AutoYaST-Installation
  • Konfigurations- und Installationsserver
  • PXE konfigurieren
  • KIWI im Überblick
  • KIWI installieren
  • Grundlegender Ablauf
  • Images bauen
  • Den Bootprozess anpassen
  • Das KIWI Image Description File
  • Fortgeschrittene Konfigurationsoptionen
  • Image Maintenance
  • Systemanalyse
  • Machinery
  • Machinery im Überblick
  • Installation
  • Machinery verwenden

Konfigurationsmanagement mit Salt:

  • Salt im Überblick
  • Installation und Konfiguration von Salt
  • Execution Modules verstehen
  • Das Salt State System verstehen

Lernen von Experten

Zertifizierte und praxiserfahrene TrainerInnen

Durchführungs-Garantie

Unsere Schulungen finden ab der 1. Buchung statt.

Inklusive

Mittagessen, Unterlagen, Zertifikat, WLAN, Getränke uvm.

Gruppengröße

Minimal 1, Maximal 8 TeilnehmerInnen

Passende Unterlage

Inklusive Fachbuch zur Schulung.

Sprache

Deutsch (Englisch auf Wunsch)

Förderungen

Bis zu 100% Kostenübernahme!

Fragen zum Ablauf?

FAQ und Kontakt

Passende Schulungen nach dem Kurs
1.860,00 € zzgl. 19% USt.
2.213,40 € inkl. 19% USt.
1.860,00 € zzgl. 19% USt.
2.213,40 € inkl. 19% USt.
715,00 € zzgl. 19% USt.
850,85 € inkl. 19% USt.
Ähnliche Schulungen
3 Tage Präsenz oder Online
1.860,00 € zzgl. 19% USt.
2.213,40 € inkl. 19% USt.
1.275,00 € zzgl. 19% USt.
1.517,25 € inkl. 19% USt.
2.080,00 € zzgl. 19% USt.
2.475,20 € inkl. 19% USt.
2.580,00 € zzgl. 19% USt.
3.070,20 € inkl. 19% USt.
1.260,00 € zzgl. 19% USt.
1.499,40 € inkl. 19% USt.

Alle Schulungen zum Thema

Noch Fragen?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail!

Michaela Berger
Michaela Berger