2. Infotag: Barrierefreie Webseiten und PDF Dokumente

Barrierefreiheit Digital

Was bisher geschah

Im letzten Jahr haben wir den ersten Infotag zu Barrierefreien Webseiten und PDF Dokumenten durchgeführt. Über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich von den Vortragenden informieren lassen, sich untereinander ausgetauscht und auch untereinander vernetzt. Hier wollen wir nun anknüpfen, unser zweiter Infotag soll sowohl diejenigen ansprechen, die sich bisher noch nicht oder zu wenig in das Thema eingearbeitet haben, als auch diejenigen, die bereits beim ersten Infotag dabei waren und sich über neue Entwicklungen im Themenkomplex informieren wollen.

Was Sie wissen müssen

Wenn es das Thema Barrierefreiheit mal in die Medien schafft, dann wird meistens über Rampen und Aufzüge an Bahnhöfen, behindertengerechte WCs und ähnliche bauliche Maßnahmen berichtet. Selten geht es um die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen des Sehvermögens. Das sind nicht nur Blinde und Schwersichtige oder Ältere mit grauem Star, schon eine Rot-/Grün-Schwäche kann erhebliche Beeinträchtigungen mit sich bringen. Denn immer mehr Alltagstätigkeiten, und auch verwaltungstechnische und behördliche Vorgänge, finden digital und online im Internet statt. Die unbedachte Bereitstellung von Informationen und Formularen, die üblicherweise von Normalsichtigen erstellt wurden, ist eine mitunter unüberwindbare Barriere für alle, die eben nicht normalsichtig sind.
Tatsächlich gibt es mittlerweile Techniken, die es diesen Menschen ermöglichen, sich Webseiten und Dokumente von Vorleseprogrammen, sogenannten Screenreadern vorlesen zu lassen. Diese müssen dafür entsprechend geeignet, sozusagen digital barrierefrei sein. Das betrifft:

  • Webseiten,

  • verlinkte oder herunterladbare PDF Dokumente wie Broschüren, Berichte oder Bücher, und auch

  • Formulare, die digital ausgefüllt werden sollen.

Programm

  • Wir haben Experten eingeladen, die Ihnen zeigen und erklären werden, worauf es bei der Planung und Erstellung barrierefreier Internetseiten und PDF-Dokumenten ankommt, vor allem unter dem Aspekt der Nutzbarkeit.

  • Es wird auf wichtige gesetzliche Vorgaben eingegangen und erläutert, wer zur Bereitstellung barrierefreier digitaler Inhalte gesetzlich verpflichtet ist. Fristen und Konsequenzen, bei Nichtbefolgen dieser Vorgaben, werden besprochen.

  • Es werden Hilfsmittel vorgeführt, mit denen die gesetzlichen Vorgaben erreicht werden können, z.B. zur Erstellung barrierefreier PDFs aus Adobe InDesign oder Microsoft Word.

  • Sie erfahren, wie barrierefreie Webseiten und PDF-Dokumente erstellt, geprüft und korrigiert werden können.

  • Auch die Ausgabe der barrierefreien digitalen Inhalte wird ein Thema sein. Textdokumente mit und ohne Bilder, Tabellen, am Bildschirm ausfüllbare Formulare müssen sehbehinderten und blinden Menschen zur Nutzung zugänglich gemacht werden. Sie werden hierzu diverse Möglichkeiten kennenlernen, auch unter Verwendung von Screenreadern.

  • Zudem zeigen wir Ihnen Wege und Schulungskonzepte für Mitarbeiter, damit diese auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet und in den notwendigen Programmen fit gemacht werden können.

Warum barrierefreie Webseiten und PDF Dokumente?

Wir selbst sind die Generation, die sich daran gewöhnt hat, Informationen online zu suchen und zu finden, die nächste Generation ist sogar damit aufgewachsen. Früher oder später werden wir selbst zu dem Bevölkerungsanteil gehören, der nur noch eingeschränkt auf die Informationen im Internet zugreifen kann. Alleine schon aufgrund unseres Alters und des wahrscheinlich daraus resultierenden eingeschränkten Sehvermögens.

Wenn nicht wir selbst jetzt den Grundstein legen für einen wirklich barrierefreien Zugang, wer soll es denn dann machen?

Bereits seit September 2011 gilt die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) und regelt die Vorgaben aus §11 Behindertengleichstellungsgesetz (BGG).

Im Oktober 2016 wurde die europäische Richtline über den barrierefreien Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen veröffentlicht. Alle EU-Mitgliedsstaaten mussten bis zum 22. September 2018 die jeweiligen Landesverordnungen anpassen. Seit dem 23. September 2018 müssen also alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente im Internet und Intranet grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen.

Zeitplan, die Referenten und ihre Themen:

folgt in Kürze

Seminarzeiten

  • Dauer: 1 Tag
  • Zeiten:
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Preis pro Person

167,23 €
(199,00 € inkl. 19% USt.)

Termine

Datum Ort Preis
18.07.2019 München (München) 167,23 €

Für Ihre Buchung von "2. Infotag: Barrierefreie Webseiten und PDF Dokumente" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Word 2010 / 2013 / 2016 / 2019 Grundkurs Schulung Word 2010 / 2013 / 2016 / 2019 Grundkurs 2 Tage 490,00 €
(583,10 € inkl. 19% USt.)
Word 2010 / 2013 / 2016 / 2019 Aufbaukurs Schulung Word 2010 / 2013 / 2016 / 2019 Aufbaukurs 2 Tage 590,00 €
(702,10 € inkl. 19% USt.)
Word Auffrischung kompakt Word Auffrischung kompakt 1 Tag 420,00 €
(499,80 € inkl. 19% USt.)
Word Formatvorlagen spezial Word Formatvorlagen spezial 1 Tag 420,00 €
(499,80 € inkl. 19% USt.)
Barrierefreie Dokumente mit Word Barrierefreie Dokumente mit Word 1 Tag 420,00 €
(499,80 € inkl. 19% USt.)

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 10 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 167,23 €
    (199,00 € inkl. 19% USt.)
    Jetzt buchen

    Hinweis zu den Terminen:

    Ausgebucht Ausgebucht
    Durchführungsgarantie Durchführungsgarantie
    Last Minute: Aktionspreis Last Minute: Aktionspreis
    18.07.2019
    München
    • Dauer: 1 Tag
    • Zeiten:
      10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Teilnehmerstimmen

InDesign Aufbaukurs

Toller Dozent, viel Input, gut erklärt

C.F am 28.06.2017

HTML5 - Grundkurs

sehr gutes eingehen auf Fragen/ Themen/ Problematiken der Teilnehmer

P.E am 19.08.2017

InDesign Grundkurs

Ein exzellenter Referent bei dem wir uns sehr wohl gefühlt haben. Persönlich und kompetent. Weiter so!

C.H am 06.07.2017