Basisseminar: Anwendung der VOB (Vergabeordnung für Bauleistungen) in der Praxis

Das Seminar vermittelt aus Praxissicht die Kenntnisse der wesentlichen Vorschriften, der Rahmenbedingungen und Stolpersteine bei der Vergabe von Bauleistungen auf Basis der VOB/A 2012.
Die Teilnehmerinnen / Teilnehmer können die wesentlichen Rechtsvorschriften für die Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren zur Beschaffung von Bauleistungen rechtssicher anwenden.

Seminarleitung:
Dipl. Verwaltungswirt Wilhelm Kruth verfügt über umfangreiche, in der Praxis erworbene langjährige Erfahrungen in der Vergabe in Leistungen, dem Abschluss und dem Management von Verträgen sowie der Anwendung von betriebswirtschaftlichen Instrumenten. Er ist u. a. auch als Dozent für verschiedene Fortbildungsakademien der öffentlichen Verwaltung tätig. Als Mitglied der Arbeitsgruppe der Öffentlichen Hand für die "Ergänzenden Vertragsbedingungen (EVB-IT)" beteiligt er sich aktiv an deren Ausgestaltung und den Verhandlung mit der Wirtschaft. Außerdem ist er Co-Autor eines Kommentars zur Anwendung der EVB-IT Verträge in der Praxis.

Urheberrechtshinweis:
Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt.
cmt Computer- & Management Trainings GmbH, Hansastr. 32, 80686 München

Zielgruppe

Beschäftigte, die bei öffentlichen Aufgabenträgern mit der Vergabe von Bauleistungen beauftragt sind.

Voraussetzungen

Keine.

Trainingsinhalte

  • Grundbegriffe

  • Vergaberechtskaskade

  • Vergabeverfahren

  • Leistungsbeschreibung

  • Vertragsbedingungen

  • Angebotsbewertung

  • Zuschlag / Aufhebung

  • Nachprüfungsverfahren

Seminarzeiten

  • Dauer: 1 Tag
  • Zeiten:
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preis pro Person

495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)

Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

Für Ihre Buchung von "Basisseminar: Anwendung der VOB (Vergabeordnung für Bauleistungen) in der Praxis" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Vergabepraxis - Rechtssichere Prüfung der vier Wertungsstufen in Angeboten 1 Tag 495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)
Erfolgreiche Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen (für Auftragnehmer) 1 Tag 595,00 €
(708,05 € inkl. 19% USt.)
IT-Recht Vergaberecht kompakt für die Praxis unter Berücksichtigung des neuen Vergaberechts 2016 1 Tag 595,00 €
(708,05 € inkl. 19% USt.)
Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens unter Berücksichtigung der Unterschwellenvergabeordnung 1 Tag 495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)
Vergaberecht kompakt für die Praxis 1 Tag 495,00 €
(589,05 € inkl. 19% USt.)

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 5 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 495,00 €
    (589,05 € inkl. 19% USt.)

    Preis je Teilnehmer. Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, Mittagessen und Zertifikat. (Halbtages- und Abendveranstaltungen ohne Mittagessen)

    TIPP: Bayerische Behörden erhalten Sonderpreise » hier informieren

    In Kürze finden Sie hier wieder aktuelle Termine für dieses Seminar. Sie können auch jederzeit einen individuellen Termin mit uns vereinbaren.

Teilnehmerstimmen

IT-Beschafferwoche

Vielen Dank für das tolle Seminar :)

S.H am 17.03.2018

IT-Beschafferwoche

Vielen Dank für das tolle Seminar :)

S.H am 17.03.2018