Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr 0800 71 20000 Corona Informationen

Linux Kernel Debugging and Security (LFD440)


Linux Schulungen 4 Tage

Zertifizierte Schulung

Lassen Sie sich in diesem viertägigen Seminar von unseren Trainer*innen die grundlegenden Methoden und die interne Infrastruktur des Linux-Kernels zeigen. Dieser von uns als Linux Foundation Trainings-Partner angebotene viertägige Kurs konzentriert sich auf die wichtigen Werkzeuge, die zum Debuggen und Überwachen des Kernels verwendet werden, und darauf, wie sich Sicherheitsfunktionen implementieren und kontrollieren lassen. 

Der Kurs beinhaltet umfangreiche praktische Übungen und Demonstrationen, die Ihnen die notwendigen Werkzeuge für die Entwicklung und das Debugging von Linux-Kernel-Code vermitteln. 

Zielgruppe

  • Linux Administratoren und Entwickler die die interne Struktur des Linux-Kernels verstehen wollen

Voraussetzungen für die Schulung

  • Gute Linux Kenntnisse und der Shell
  • Basis-Kenntnisse in C
  • Erfahrung oder Besuch des LFD 420 Linux Kernel Internals und Development Kurses

Kursinhalte

  • Wie in OSS-Projekten gearbeitet wird **
  • Kernel-Features
  • Angriffsflächen verkleinern
  • Veraltete Kernel-Schnittstellen
  • Randomisierung des Kernel-Struktur-Layouts
  • Einführung in die Sicherheit des Linux-Kernels
  • Sicheres Booten (Secure Boot)
  • Sichere Boot-Einrichtung (inkl. VMs)
  • Modul-Signierung
  • Integrity Measurement Architecture (IMA)
  • Linux-Sicherheitsmodule (LSM)
  • SELinux
  • AppArmor
  • Locks
  • Netfilter / iptables
  • Netlink Sockets
  • Überwachung und Fehlersuche
    • Tracing
    • Profiling
    • sysctl, sysrq, debugfs
  • Printk
  • Das proc-Dateisystem
  • kprobes
  • ftrace
  • Perf
  • eBPF und BPF
  • Kernel Crashs und Debugging
  • kexec
  • Kernel-Core-Dumps
  • Arbeiten mit QEMU
  • Linux-Kernel-Debugging-Werkzeuge
  • Kernel-Architektur I (Wiederholung aus LFD 420)
    • Unix und Linux
    • Monolitische- und Mikro-Kernel
    • OOP im Kernel
    • Hauptkomponenten
    • User- und Kernel-Space
  • Module
  • Kernel-Architektur II (Wiederholung aus LFD 420)
    • Prozesse, Threads und Tasks
    • Prozess-Context
    • Kernel Preemption
    • Real Time Preemption Patch
    • Dynamic Kernel Patching
  • Kernel-Konfiguration und Kompilierung
  • Kernel-Style und allgemeine Überlegungen
  • Race-Conditions und Synchronisationsmethoden
  • Speicheradressierung
  • Speicherzuweisung

 

** Optional

Lernen von Experten

Zertifizierte und praxiserfahrene TrainerInnen

Durchführungs-Garantie

Unsere Schulungen finden ab der 1. Buchung statt.

Inklusive

Mittagessen, Unterlagen, Zertifikat, WLAN, Getränke uvm.

Gruppengröße

Minimal 1, Maximal 8 TeilnehmerInnen

Passende Unterlage

Inklusive Fachbuch zur Schulung.

Sprache

Deutsch (Englisch auf Wunsch)

Förderungen

Bis zu 100% Kostenübernahme!

Fragen zum Ablauf?

FAQ und Kontakt

Termine für Linux Kernel Debugging and Security (LFD440)

08.05.2023
Plätze verfügbar
München 4 Tage
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
08.05.2023
Plätze verfügbar
Online 4 Tage
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
11.09.2023
Plätze verfügbar
München 4 Tage
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
11.09.2023
Plätze verfügbar
Online 4 Tage
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
04.12.2023
Plätze verfügbar
München 4 Tage
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
04.12.2023
Plätze verfügbar
Online 4 Tage
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
Der passende Termin oder Standort ist nicht dabei? Gerne bieten wir Ihnen eine passende Lösung an.
Ähnliche Schulungen
3 Tage Präsenz oder Online
1.290,00 € zzgl. 19% USt.
1.535,10 € inkl. 19% USt.
1.290,00 € zzgl. 19% USt.
1.535,10 € inkl. 19% USt.
5 Tage Präsenz oder Online
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.
1.440,00 € zzgl. 19% USt.
1.713,60 € inkl. 19% USt.
2.290,00 € zzgl. 19% USt.
2.725,10 € inkl. 19% USt.

Alle Schulungen zum Thema

Noch Fragen?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail!

Yves Hoppe
Yves Hoppe