Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr 0800 71 20000 Corona Informationen

MD-101: Moderne Desktops verwalten (Managing Modern Desktops) (MD-101T00-A)


Windows 10 Schulungen 5 Tage

Zertifizierung Microsoft Training
Zertifizierte Schulung

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie sie eine Strategie zur Bereitstellung eines Betriebssystems unter Verwendung moderner Bereitstellungsmethoden planen und einrichten, sowie eine Updatestrategie einrichten können. 

Die Teilnehmer werden in die Schlüsselkomponenten moderner Management- und Co-Management-Strategien eingeführt. Dieser Kurs behandelt auch, was es braucht, um Microsoft Intune in Ihre Organisation zu integrieren. Die Teilnehmer lernen auch Methoden für die Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen und browserbasierten Anwendungen kennen.

Die Teilnehmer werden in die Schlüsselkonzepte der Sicherheit im modernen Management eingeführt, einschließlich Authentifizierung, Identitäten, Zugriff und Konformitäts-Richtlinien. Die Teilnehmer werden mit Technologien wie Azure Active Directory, Azure Information Protection und Windows Defender Advanced Threat Protection vertraut gemacht und lernen, wie sie zum Schutz von Geräten und Daten eingesetzt werden können.

Neben der Vermittlung praxisrelevanten Wissens, können Sie sich mit diesem Kurs gezielt auf das Examen MD-101: Managing Modern Desktops vorbereiten. Sofern Sie auch das Examen MD-100: Windows Client bestanden haben zertifizieren Sie sich zum Microsoft 365 Certified: Modern Desktop Administrator Associate

Microsoft empfiehlt, zuerst Kurs und Examen MD-100 zu absolvieren, bevor Sie mit MD-101 beginnen.

Die Teilnahme an Examen ist optional und die Prüfungsgebühren sind deshalb nicht im Kurspreis enthalten.

Zielgruppe

Der Modern Desktop Administrator verteilt, konfiguriert, sichert, verwaltet und überwacht Geräte und Client-Anwendungen in einer Unternehmensumgebung. Zu den Aufgaben gehört die Verwaltung von Identität, Zugriff, Richtlinien, Updates und Anwendungen. Der Modern Desktop Administrator arbeitet mit dem Enterprise Administrator zusammen, um eine Gerätestrategie zu entwickeln und zu implementieren, die den Geschäftsanforderungen eines modernen Unternehmens entspricht.

Der Modern Desktop Administrator muss mit den Enterprise Administrator -Arbeitslasten vertraut sein und über umfassende Fähigkeiten und Erfahrungen bei der Bereitstellung, Konfiguration und Wartung von Windows 10 und Nicht-Windows-Geräten verfügen. Die Rolle des Modern Desktop Administrator konzentriert sich auf Cloud Services und nicht auf Technologien für das lokale Management.

Voraussetzungen für die Schulung

Der Modern Desktop Administrator muss mit Microsoft 365-Arbeitslasten vertraut sein und über umfassende Fähigkeiten und Erfahrungen bei der Bereitstellung, Konfiguration und Wartung von Windows 10 und höher  und Nicht-Windows-Geräten verfügen. Die Rolle des MDA konzentriert sich auf Cloud Services und nicht auf Technologien für das lokale Management. Es wird empfohlen, den Kurs MD-100: Windows Client vor der Teilnahme an diesem Kurs zu absolvieren.

2.690,00 € zzgl. 19% USt.
3.201,10 € inkl. 19% USt.

Kursinhalte

Moderne Verwaltung:
In diesem Modul werden die Konzepte zur Unterstützung des Desktops während seines gesamten Lebenszyklus erläutert. Die Teilnehmer werden in die Tools und Strategien für die Desktop-Bereitstellung eingeführt. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in das Konzept des Verzeichnisses in der Cloud mit Azure AD. Die Teilnehmer lernen die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Azure AD und Active Directory DS kennen und erfahren, wie man zwischen beiden synchronisiert. Die Teilnehmer lernen das Identitätsmanagement in Azure AD kennen und erfahren etwas über den Identitätsschutz mit Windows Hello for Business sowie über den Azure AD Identitätsschutz und die Multi-Faktor-Authentifizierung.

  • Der Unternehmens-Desktop
  • Übersicht über Azure AD
  • Verwalten von Identitäten in Azure AD


Geräteregistrierung:
In diesem Modul werden auch die Einbindung in Azure AD und eine Einführung in Microsoft Endpoint Manager behandelt. Sie lernen außerdem, wie Sie Richtlinien für die Registrierung von Geräten bei Endpoint Manager und Intune konfigurieren.

  • Verwalten der Geräteauthentifizierung
  • Geräteregistrierung mit Microsoft Endpoint Configuration Manager
  • Geräteregistrierung mit Microsoft Intune


Konfigurieren von Profilen:
Dieses Modul taucht tiefer in die Intune-Geräteprofile ein, einschließlich der Arten von Geräteprofilen und dem Unterschied zwischen eingebauten und benutzerdefinierten Profilen. Der Kursteilnehmer lernt, wie man Azure AD-Gruppen Profile zuweist und Geräte und Profile in Intune überwacht. Sie erhalten eine Einführung in die verschiedenen Benutzerprofiltypen, die unter Windows für lokale Geräte vorhanden sind. Sie lernen die Vorteile der verschiedenen Profile kennen und erfahren, wie Sie zwischen den Profiltypen wechseln können. Sie werden untersuchen, wie die Ordnerumleitung funktioniert und wie man sie einrichtet. Die Lektion schließt dann mit einer Übersicht über Enterprise State Roaming und dessen Konfiguration für Azure AD-Geräte.

  • Konfigurieren von Geräteprofilen
  • Verwalten von Benutzerprofilen


Geräte-Registrierung:
In diesem Modul werden die Teilnehmer die Vorteile und Voraussetzungen für das Co-Management untersuchen und lernen, wie man es plant. Dieses Modul behandelt auch den Azure AD-Join und wird in Microsoft Intune eingeführt. Außerdem lernen sie, wie man Richtlinien für die Anmeldung von Geräten konfiguriert. Das Modul schließt mit einem Überblick über die Geräteinventarisierung in Intune und die Berichterstattung mit der Intune Konsole, Power BI und Microsoft Graph.

  • Optionen für die Geräteverwaltung
  • Microsoft Intune-Übersicht
  • Intune Geräteanmeldung und Inventar verwalten
  • Geräte mit Intune verwalten


Konfigurieren von Profilen:
Dieses Modul taucht tiefer in die Intune-Geräteprofile ein, einschließlich der Arten von Geräteprofilen und dem Unterschied zwischen eingebauten und benutzerdefinierten Profilen. Der Kursteilnehmer lernt, wie man Azure AD-Gruppen Profile zuweist und Geräte und Profile in Intune überwacht. Das Modul schließt mit einem Überblick über die Verwendung von Windows Analytics für die Gesundheits- und Konformitätsberichterstattung.

  • Konfigurieren von Geräteprofilen
  • Benutzerprofile verwalten
  • Überwachung von Geräten


Anwendungsverwaltung:
In diesem Modul lernen die Teilnehmer die Verwaltung von Anwendungen mit Hilfe von On-Premise- und Cloud-basierten Lösungen kennen. In diesem Modul wird die Verwaltung von Office 365 ProPlus-Bereitstellungen in Endpoint Manager sowie die Verwaltung von Anwendungen auf nicht registrierten Geräten behandelt. Das Modul umfasst auch die Verwaltung von Win32-Apps und die Bereitstellung mithilfe von Microsoft Store für Unternehmen. Dieses Modul wird mit einer Übersicht über Microsoft Edge und den Unternehmensmodus abgeschlossen.

  • Mobile Application Management implementieren (MAM)
  • Bereitstellung und Aktualisierung von Anwendungen
  • Anwendungen verwalten


Verwaltung der Authentifizierung in Azure AD:
In diesem Modul werden die verschiedenen Lösungen zum Verwalten der Authentifizierung behandelt. Kursteilnehmer lernen auch die verschiedenen Typen von VPNs kennen. Dieses Modul befasst sich auch mit Konformitäts-Richtlinien und der Erstellung von Richtlinien für den bedingten Zugriff.

  • Schützen von Identitäten in Azure AD
  • Aktivieren des Organisationszugriffs
  • Implementieren von Gerätekonformitätsrichtlinien
  • Verwenden der Berichterstellung


Verwalten der Sicherheit:
In diesem Modul lernen die Teilnehmer den Datenschutz kennen. Zu den Themen gehören Windows und Azure Information Protection sowie verschiedene unter Windows unterstützte Verschlüsselungstechnologien. Dieses Modul behandelt auch die wichtigsten Funktionen von Microsoft Defender für Endpoint und die Implementierung dieser Funktionen auf Geräten in Ihrer Organisation. Das Modul ist mit der Verwendung von Microsoft Defender und Funktionen wie Antivirus, Firewall und Credential Guard abgeschlossen.

  • Implementieren des Schutzes von Gerätedaten
  • Verwalten von Microsoft Defender für Endpoint
  • Verwalten von Microsoft Defender auf einem Windows-Client


Bereitstellung mit Microsoft Endpoint Manager:
In diesem Modul werden die Teilnehmer in die Bereitstellung mit Microsoft Endpoint Manager eingeführt. Es behandelt die Tools zur Bewertung der Infrastruktur und Planung einer Bereitstellung, gefolgt von der Bereitstellung mit dem Microsoft Deployment Toolkit und Endpoint Configuration Manager. Dann erlernen die Teilnehmer die Verwendung von Windows Autopilot und Bereitstellung mit Microsoft Intune. Dieses Modul umfasst auch dynamische Methoden zur Betriebssystembereitstellung, z. B. Abonnementaktivierung. Zum Abschluss des Moduls wird gezeigt, wie Co-Management für den Übergang zu einem modernen Management genutzt werden kann. Schließlich erhalten die Kursteilnehmer eine Einführung in Azure Virtual Desktop sowie die Konfiguration und Verwaltung von Cloud-PCs mit Windows 365.

  • Bewerten der Bereitstellungsbereitschaft
  • Tools und Strategien für die lokale Bereitstellung
  • Bereitstellen neuer Geräte
  • Dynamische Bereitstellungsmethoden
  • Planen einer Umstellung auf moderne Verwaltung
  • Verwalten von virtuellen Desktops

Lernen von Experten

Zertifizierte und praxiserfahrene TrainerInnen

Durchführungs-Garantie

Unsere Schulungen finden ab der 1. Buchung statt.

Inklusive

Mittagessen, Unterlagen, Zertifikat, WLAN, Getränke uvm.

Gruppengröße

Minimal 1, Maximal 8 TeilnehmerInnen

Passende Unterlage

Inklusive Fachbuch zur Schulung.

Sprache

Deutsch (Englisch auf Wunsch)

Förderungen

Bis zu 100% Kostenübernahme!

Fragen zum Ablauf?

FAQ und Kontakt

Termine für MD-101: Moderne Desktops verwalten (Managing Modern Desktops) (MD-101T00-A)

19.12.2022
Plätze verfügbar
München 5 Tage
2.690,00 € zzgl. 19% USt.
3.201,10 € inkl. 19% USt.
Der passende Termin oder Standort ist nicht dabei? Gerne bieten wir Ihnen eine passende Lösung an.
Ähnliche Schulungen
5 Tage Präsenz oder Online
2.150,00 € zzgl. 19% USt.
2.558,50 € inkl. 19% USt.
1.390,00 € zzgl. 19% USt.
1.654,10 € inkl. 19% USt.
1 Tag Präsenz oder Online
690,00 € zzgl. 19% USt.
821,10 € inkl. 19% USt.
2.690,00 € zzgl. 19% USt.
3.201,10 € inkl. 19% USt.
1 Tag Präsenz oder Online
490,00 € zzgl. 19% USt.
583,10 € inkl. 19% USt.

Alle Schulungen zum Thema

Noch Fragen?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail!

Michaela Berger
Michaela Berger