Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr 0800 71 20000 Garantietermine Aktionspreise

Handlungsprinzipien und Gesprächsführung im Betrieblichen Eingliederungsmanagement


Management Schulungen 2 Tage

Ist ein Beschäftigter innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, ist der Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, ein betriebliches Eingliederungsmanagement (bEM) anzubieten. Das Gesetz legt dem Arbeitgeber damit die Initiative für das bEM auf. In diesem Seminar werden auf die Besonderheiten der Gesprächsführung in den Präventionsgesprächen (z. B. bei unklaren Krankheitsbildern, Schwersterkrankungen oder psychischen Erkrankungen) eingegangen.

Ziel des Kurses ist es, die zentralen Handlungsprinzipien des betrieblichen Eingliederungsmanagements (bEM), dessen konkrete Prozessschritte und das Zusammenspiel der Akteur:innen vorzustellen. Die Aufgaben der Führungskräfte und weiterer Funktionsträger:innen, z. B. bei der Entwicklung und Umsetzung von Integrationsmaßnahmen, werden anhand von Fallbeispielen konkretisiert. 

Abgrenzung BGM zu BEM: Klarheit über die Unterschiede und Zusammenhänge
Prozessgestaltung: Von der Feststellung bis zum individuellen Maßnahmenplan
Kommunikationstechniken: Sensibler Umgang mit psychischen Erkrankungen und erfolgreiche Gesprächsführung im BEM

Zielgruppe

Alle Personen, die eine Funktion im BEM ausüben, einschließlich Fachkräften für Arbeitssicherheit, Schwerbehindertenvertreter:innen, Personalrats- bzw. Betriebsratsmitglieder, Führungskräften und Funktionsträger:innen der Personalabteilungen

Voraussetzungen für die Schulung

Keine

Kursinhalte

  • Abgrenzung BGM zu BEM
  • Besonderheiten und Hintergründe von Langzeiterkrankungen
  • Umgang mit sensiblen Themen, wie beispielsweise mit psychischen Erkrankungen
  • Prozessgestaltung - von der Feststellung bis zum Maßnahmenplan
  • Zuständigkeiten im Präventionsgespräch und im Integrationsteam
  • Vorbereitung auf ein BEM-Gespräch
  • Gestaltung eines repressionsfreien Gesprächsrahmens und eines dialogischen Klimas
  • Kommunikationstechniken für eine lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Entwicklung geeigneter, individuell zugeschnittener Maßnahmen
  • Simulation von Praxisbeispielen
  • Austausch zu Umsetzungserfahrungen
     

Buchen ohne Risiko

Sie zahlen erst nach erfolgreicher Schulung. Keine Vorkasse.

Lernen von Experten

Zertifizierte und praxiserfahrene TrainerInnen

Inklusive

Mittagessen, Kursmaterial, Zertifikat, WLAN, Getränke uvm.

Gruppengröße

Maximal 8 TeilnehmerInnen

Sprache

Deutsch (Englisch auf Wunsch)

Förderungen

Bis zu 100% Kostenübernahme!

Fragen zum Ablauf?

FAQ und Kontakt

Termine für Handlungsprinzipien und Gesprächsführung im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

21.10.2024
Plätze verfügbar
Hamburg 2 Tage
1.495,00 € zzgl. 19% USt.
1.779,05 € inkl. 19% USt.
04.12.2024
Plätze verfügbar
Berlin 2 Tage
1.495,00 € zzgl. 19% USt.
1.779,05 € inkl. 19% USt.
23.01.2025
Plätze verfügbar
Berlin 2 Tage
1.495,00 € zzgl. 19% USt.
1.779,05 € inkl. 19% USt.
Der passende Termin oder Standort ist nicht dabei? Gerne bieten wir Ihnen eine passende Lösung an.
Ähnliche Schulungen
1.695,00 € zzgl. 19% USt.
2.017,05 € inkl. 19% USt.
2 Tage Präsenz oder Online
1.495,00 € zzgl. 19% USt.
1.779,05 € inkl. 19% USt.
1.695,00 € zzgl. 19% USt.
2.017,05 € inkl. 19% USt.
1.695,00 € zzgl. 19% USt.
2.017,05 € inkl. 19% USt.
1.695,00 € zzgl. 19% USt.
2.017,05 € inkl. 19% USt.

Alle Schulungen zum Thema

Noch Fragen?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail!

Michaela Berger
Michaela Berger