Affinity Designer Aufbau

W:\Marketing\Logos\Programm-Logos für Webseite\Affinity.png

Affinity Designer besticht durch einfach Handhabung und gleichzeitig profesionelle Features. Es nutzt Mac-Spitzentechnologien wie Grand Central Dispatch und Core Graphics. Unter ElCapitan ist auch die Arbeit mit geteilter Bildschirmdarstellung möglich.

Durch das Festlegen von individueller Tastenkürzel und Symbolleisten ist es frei konfigurierbar für die Bedürfnisse des Anwenders. Werkzeuggrößen können verändert werden und man kann nach Wunsch sowohl mit farbigen als auch mit monochromen Symbolen arbeiten.

Auf die Aufgaben abgestimmte Designflächen ermöglichen effizientes Arbeiten. Es kann jederzeit zwischen Vektor-, Pixel- und Exportmodi gewechselt werden. Die maximal mehr als 8000 Protokollschritte können so gespeichert werden, dass man sie auch auf einem anderen Mac nutzen kann. Besonderen Wert bei der Entwicklung wurde auf einen guten Workflow gelegt.

Zahlreiche Werkzeuge ermöglichen intuitives und zügiges Arbeiten. Artboards und Leinwände helfen beim Verwalten mehrerer Layoutvarianten in einem Design. Auf separaten Leinwände können für verschiedene Versionen von Icons oder UI-Elementen erstellt und auf separaten Seiten ausgegeben werden. Für jedes Artboard können individuelle Raster, Hilfslinien und Anschnittbereiche festgelegt werden.
Ebenen können sowohl als Vektor- wie auch als Rasterebenen angelegt werden. Einzelne Ebenen können isoliert, geschützt und kombiniert werden und ermöglichen auch komplexe Transparenzen.
Durch die Möglichkeit der geteilten Bildschirmdarstellung unter ElCapitan können gleichzeitig Normal-, Pixel und Drahtgitteransicht auf dem Bildschirm dargestellt werden.
Für die Bearbeitung von Rasterdesigns gibt es eine ganze Reihe spezieller Werkzeuge. Rastertechniken können in der Pixel Persona auch für Vektorobjekte angewandt werden. Dabei wird vor der Retusche unter der Pinselspitze eine Livevorschau angezeigt. Die Rasterretusche kann auf Teile des Designs begrenzt werden und Designteile können auch basierend auf Farb- und Tonwertbereichen ausgewählt werden.
Für eine professionelle Typografie werden OpenType, Type 1 und True Type Schriften unterstützt. Bei OpenType können die erweiterten Features wie z.B. Ligaturen verwendet werden. Während der Entwicklung eines Desings können Platzhaltertexte eingefügt werden.

Affinity Designer ermöglicht einen kompletten CMYK-Workflow, bietet aber auch zahlreiche Farbmodelle an. ICC-Farbverwaltungsprofile werden ebenso unterstützt wie Profile aus Apple ColorSync™. Auch die Pantone-Farbanpassung wird unterstützt.

Durch die vollständige PSD-Unterstützung ist es möglich, Adobe® Photoshop® PSD-Dateien direkt zu öffnen und zu speichern. Dabei werden Ebenen, Pfade, Verläufe, Mischmodi Pfade und Masken übernommen.
Die Software ist PDF und PDF/X- kompatibel, speichert zuverlässig im PDF-Format. PDF/X-Dateien in CMYK können für die professionelle Druckausgabe erstellt und bearbeitet werden. Kompatibel mit PDF/X-1a, PDF/X-3 und PDF/X-4.

Die Retina- (@2x/@3x), Web- und UI-Optionen ermöglichen die einfache Ausgabe von Standard- und Retina-Auflösungen. Komplette Icon- und Sprite-Sets können so in einem Dokument entwickelt werden. Affinity Designer ermöglicht die Entwicklung von Prototypen für Webseiten oder Entwurf individueller Webgrafiken. Slices können auch automatisch aus Ebeneninhalten erstellt werden. Dateien lassen sich in einem Vorgang mit mehreren Auflösungen ausgeben.

Zielgruppe

Teilnehmer des Grundkurses und andere Nutzer, die erste Praxiserfahrung mit Affinity Designer gesammelt haben.

Voraussetzungen

Affinity Designer Grundlagen

Trainingsinhalte

  • Vertiefung des Grundwissens

  • Textformatierung und Typografie

  • Arbeiten mit Ebenen und Masken

  • Einbetten von Dateien

  • PDF-Ausgabe

  • Mehr zu Farben und Farbräumen

Seminarzeiten

  • Dauer: 2 Tage
  • 1. Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Letzter Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Preis pro Person

Dieses Thema bieten wir Ihnen nur als geschlossenes bzw. Individual-Seminar an.

Für Ihre Buchung von "Affinity Designer Aufbau" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Affinity Photo Grundkurs 2 Tage 740,00 € zzgl. 19% USt.
880,60 € inkl. 19% USt.
Affinity Photo Aufbau 2 Tage 490,00 € zzgl. 19% USt.
583,10 € inkl. 19% USt.
Affinity Designer Grundlagen 3 Tage 690,00 € zzgl. 19% USt.
821,10 € inkl. 19% USt.

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Consulting
    Consulting wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Termin auf Anfrage

    Dieses Thema bieten wir Ihnen nur als geschlossenes bzw. Individual-Seminar an. Bitte wählen Sie dazu die gewünschte Seminarart aus:

Teilnehmerstimmen

Linux Administration I (ADM1)

Sehr Empfehlenswert!

R.K am 18.04.2019

Responsive Webdesign - Kompaktkurs

Seminarräume und gesamter Aufenthaltsbereich sehr freundlich und tolles Personal.

T.P am 01.05.2019