SUSE Linux Enterprise Server 15 Advanced Administration - SLE301v15

Dieser Kurs baut auf dem Kurs "SUSE Linux Enterprise Server 15 Administration" auf und führt ein in die fortgeschrittene Systemadministration.

Kursteilnehmer sollten über gute Kenntnisse der grundlegenden System-Konfiguration und der Arbeit auf der Linux-Kommandozeile verfügen. Nach Abschluss des Kurses sind Teilnehmer in der Lage, SLES 15 zu administrieren und können spezielle Netzwerk-Konfigurationen und Storage-Setups einrichten. Sie verfügen weiterhin über solide Kenntnisse der Bash-Programmierung.

Dieses Training hilft Teilnehmern, sich auf die Zertifizierung zum "`SUSE Certified Engineer in Enterprise Linux 15"' vorzubereiten.

Dieses Training wird von unserem Kooperationspartner B1 Systems GmbH als zertifiziertem SUSE Trainings Partner durchgeführt.

Zielgruppe

Erfahrene SUSE Linux-Administratoren

Voraussetzungen

Teilnahme am Seminar [SUSE Linux Enterprise Server 15 Administration]() oder vergleichbare Kenntnisse aus der Praxis.

Trainingsinhalte

Fortgeschrittene Systemadministration:

  • Das YaST Security Modul

  • Das YaST Security Modul einsetzen

  • Backup und Recovery

  • Snapper verstehen und einsetzen

  • Software Libraries

  • Linux Software Libraries verstehen

  • General Server Health

  • Server Health und Performance Information sammeln

  • Monitoring im Überblick

  • Monitoring Methoden

  • Was sind Optimierungswerkzeuge

  • Der Optimierungsprozess

  • Werkzeuge zur Systemoptimierung

  • Control Groups

  • Linux Control Groups verstehen

Verschlüsselung:

  • SSL/TLS verstehen

  • Eine Certificate Authority anlegen

  • Zertifikate generieren und verwenden

  • openSSL

  • GPG verstehen

  • GPG Keys anlegen und verwalten

  • GPG Keys verteilen

Shell Skripting:

  • Grundlegende Skriptelemente verwenden

  • Kontrollstrukturen einsetzen

  • Nutzereingaben einlesen

  • Arrays verwenden

  • Funktionen verwenden

  • Kommandooptionen in Skripten verwenden

  • Dateitypen testen und Werte vergleichen

Hardware:

  • Hardware-Informationen anzeigen

  • Linux Treiber verstehen

  • Treiber Management Anwendungen verwenden

  • Fortgeschrittene Netzwerkverwaltung

  • Linux Network Namespaces verstehen

  • Mit Linux Network Namespaces arbeiten

  • Open vSwitch verstehen

  • Open vSwitch installieren und konfigurieren

  • IPv6 verstehen

  • IPv6 konfigurieren

Storage-Verwaltung:

  • iSCSI verstehen

  • Den LIO Daemon konfigurieren und verwalten

  • MPIO

  • Multipath I/O verstehen

Zentralisierte Authentifizierung:

  • PAM

  • PAM verstehen

  • PAM konfigurieren

  • SSSD

  • SSSD verstehen

  • SSSD ausrollen

Packaging und Updates:

  • RPM

  • RPM-Pakete verwalten

  • RPM-Pakete bauen

  • Die RPM-Spec-Datei verstehen

  • RPM-Pakete GPG-signieren

  • Repositories

  • Software Repositories verstehen

  • Software Repositories mit creatrepo anlegen

  • RPM-MD Software Repositories signieren

  • Software Repositories libzypp verwalten

  • SMT

  • Das Subscription Management Tool (SMT) verstehen

  • Einen SMT Server installieren und konfigurieren

  • Software Repositories mit SMT verwalten

  • Repository Staging mit SMT verwenden

  • SMT Clients konfigurieren

Fortgeschrittenes Deployment:

  • AutoYaST

  • EinführunginAutoYaST

  • Vorbereitung der AutoYaST-Installation

  • Konfigurations- und Installationsserver

  • PXE konfigurieren

  • KIWI im Überblick

  • KIWI installieren

  • Grundlegender Ablauf

  • Images bauen

  • Den Bootprozess anpassen

  • Das KIWI Image Description File

  • Fortgeschrittene Konfigurationsoptionen

  • Image Maintenance

  • Systemanalyse

  • Machinery

  • Machinery im Überblick

  • Installation

  • Machinery verwenden

Konfigurationsmanagement mit Salt:

  • Salt im Überblick

  • Installation und Konfiguration von Salt

  • Execution Modules verstehen

  • Das Salt State System verstehen

Seminarzeiten

  • Dauer: 4 Tage
  • 1. Tag: 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Weitere Tage: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Letzter Tag: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Preis pro Person

2.580,00 € zzgl. 19% USt.
3.070,20 € inkl. 19% USt.

Für Ihre Buchung von "SUSE Linux Enterprise Server 15 Advanced Administration - SLE301v15" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Transitioning to SUSE Linux Enterprise 15 - SLE200 1 Tag 640,00 € zzgl. 19% USt.
761,60 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server 12 Administration - SLE201v12 4 Tage 2.080,00 € zzgl. 19% USt.
2.475,20 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server 15 Administration - SLE201v15 4 Tage 2.080,00 € zzgl. 19% USt.
2.475,20 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server Deployment - SLE211v15 2 Tage 1.260,00 € zzgl. 19% USt.
1.499,40 € inkl. 19% USt.
SUSE Linux Enterprise Server 12 Advanced Administration - SLE301v12 5 Tage 2.670,00 € zzgl. 19% USt.
3.177,30 € inkl. 19% USt.

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Consulting
    Consulting wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 2.580,00 € zzgl. 19% USt.
    3.070,20 € inkl. 19% USt.

    Hinweis zu den Terminen:

    Ausgebucht Ausgebucht
    Durchführungsgarantie Durchführungsgarantie
    Last Minute: Aktionspreis Last Minute: Aktionspreis
    21.09. 24.09.2021
    Online
    • Dauer: 4 Tage
    • 1. Tag:
      10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    • Weitere Tage:
      09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    • Letzter Tag:
      09:00 Uhr bis 16:30 Uhr