Compliancemanagement

Es wird das Basiswissen zu Compliancemanagement vermittelt.

Das "Führungspersonal" soll nicht zum Juristen ausgebildet, sondern primär sensibilisiert und in die Lage versetzt werden, die zuständigen Mitarbeiter entsprechend zu instruieren und zu organisieren. Es werden anhand von Beispielsfällen die wichtigsten Fallgestaltungen behandelt, in denen Manager, leitende Angestellte, Arbeitgeber und sonstige Führungskräfte mit einer persönlichen zivilrechtlichen oder gar strafrechtlichen Haftung zu rechnen haben. Denn Unwissenheit schützt nicht nur nicht vor Strafe, sondern begründet in vielen Fällen eine persönliche Haftung. Dabei wird den Teilnehmern auch Einblick in die Arbeitsweise von Richtern und Staatsanwälten gewährt, um das persönliche Haftungsrisiko zu minimieren.

Seminarleitung: Klaus Fruth - seit 01.11.2018 Staatsanwalt als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Passau - Lehrbeauftragter der Technischen Hochschule Deggendorf u.a. für Vertragsrecht, Produkthaftungsrecht, Unternehmensrecht und Governance, Geschäftsführer Compliance. Herausgeber zahlreicher Bücher zu den Themen u.a. Produkt-Compliance (2018) - Digitalisiertes Integriertes Risiko-Management mit Governance, Risk und Compliance (2019) - Digitalisierung, Nachhaltigkeit und "Unternehmensführung 4.0" (GRC) mit Digitalisiertem Integrierten GRC-Managementsystem (2021).

Zielgruppe

  • Führungskräfte

  • Compliancebeauftragte

  • Datenschutzbeauftrage

Trainingsinhalte

  • Die Arbeitsweise von Gericht und Staatsanwaltschaft - die Voraussetzungen für die Verurteilung (Zivil- und Strafrecht)

  • Der Pflichtverstoß - und die sog. Business judgement rule

  • Die Folgen einer Verurteilung

  • Die " Prinzipal-Pflichten" - Praxisbeispiele der wichtigsten Haftungstatbeständen

  • Schutz durch Versicherungen und Rechtsformwahl?

  • Verhalten gegenüber Ermittlern und Gerichten - ws tun, wenn der Staatsanwalt klingelt

  • Der Risiko - Notfallkoffer

Seminarzeiten

  • Dauer: 1 Tag
  • Zeiten:
    09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Preis pro Person

390,00 € zzgl. 19% USt.
464,10 € inkl. 19% USt.

Für Ihre Buchung von "Compliancemanagement" tragen Sie bitte rechts oben Ihren gewünschten Ort und Datum ein.

Seminare zu verwandten Themen

Seminar Dauer Kosten
Vergaberecht kompakt für die Praxis 1 Tag 300,00 € zzgl. 19% USt.
357,00 € inkl. 19% USt.
Vergaberecht kompakt PLUS für die Praxis 2 Tage 790,00 € zzgl. 19% USt.
940,10 € inkl. 19% USt.
Sachmängelhaftung 3 Tage 190,00 € zzgl. 19% USt.
226,10 € inkl. 19% USt.
Projektanten und Interessenkonflikte im Vergabeverfahren 3 Stunden 190,00 € zzgl. 19% USt.
226,10 € inkl. 19% USt.
Nachprüfungsverfahren vermeiden und – wenn unvermeidbar – gewinnen 1 Tag 450,00 € zzgl. 19% USt.
535,50 € inkl. 19% USt.

Alternativ können Sie sich auch eine detaillierte Liste der Seminare dieses Themas als PDF herunterladen.

Seminarauswahl

  • Offenes Seminar
    Zu offenen Seminaren können sich alle Interessierten anmelden. Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern.
  • Firmen-Seminar
    Firmenseminare nur für Mitarbeiter. Preise und Buchungsformalitäten entsprechen den Vereinbarungen, die mit Ihrer Firma getroffen wurden.
  • Inhouse-Seminar
    Inhouse-Seminare finden nur für Teilnehmer einer Firma bei Ihnen vor Ort statt. Termine und Inhalte in Absprache mit Ihnen.
  • Individual-Coaching
    Coaching wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • Consulting
    Consulting wird für eine oder mehrere Personen angeboten. Im Fokus steht meist eine konkrete Problemlösung.
  • 390,00 € zzgl. 19% USt.
    464,10 € inkl. 19% USt.

    In Kürze finden Sie hier wieder aktuelle Termine für dieses Seminar. Sie können auch jederzeit einen individuellen Termin mit uns vereinbaren.